31 SSW mit Zwillingen, geht es los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von antonia0707 29.03.11 - 12:21 Uhr

Hallo,

wer hat Erfahrung damit? Mir geht es seit gestern schlecht und ich kann es nicht mal genau definieren! Mir ist soooo unwohl in der Bauch /Magengegend, habe fast ununterbrochen Sodbrennen, was unerträglich ist!
Ich weiß nicht mehr wie es war als es bei meinem ersten Kind los ging, ich weiß nur noch das mir sehr komisch war und alles ohne das die Fruchtblase geplatzt ist.
Mein Gefühl sagte mir ....... pack deine Kliniktasche!
In der Nacht alles 1,5 - 2 Std. wach, Wasser lassen und von links nach rechts drehen und alles fühlt sich soooooo schwer an!
Ich kann nicht mehr, habe kaum noch Kraft!
Bin ich wehleidig? Könnte es sein das meine beiden nicht mehr lange auf sich warten lassen?

Vielen Dank #zitter

Beitrag von es-sind-zwei 29.03.11 - 12:29 Uhr

Hallo.

Also mir geht es so seit der 30. SSW.

Ich bin total unruhig. Nachts kann ich nur noch 3-4 Stunden schlafen.

Mein Bauch tut schrecklich weh und ich weiß nciht mehr wie ich liegen soll.

Ich habe auch keine Kraft mehr. Und ich habe von Tag zu Tag mehr das Gefühl, das es bald los geht.

Aber bis jetzt noch nichts.

Morgen in der Klinik wird über Einleitung gesprochen.


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 34. SSW

Beitrag von antonia0707 29.03.11 - 12:36 Uhr

Hallo Sharon,

ich habe erst nächste Woche einen Termin im KH ....... habe das Gefühl das es noch soooooo lange hin ist!
Tut mir echt Leid, dass es Dir auch nicht besser geht als mir!
Müsste mich eigendlich jetzt mal zum einkaufen aufraffen, aber die Kraft fehlt .....

Gib mal Rückmeldung aus der Klink von morgen, wenn Du magst über mein VK.

LG Antonia :-)

Beitrag von es-sind-zwei 29.03.11 - 12:46 Uhr

Hallo Antonia.

Ja klar. Melde mich gerne.

Ich werde heute Nachmittag noch mal das Haus verlassen, mit meinem Mann.

Alleine traue ich mich schon garnicht mehr so richtig. Wohnen im 3. Stock ohne Fahrstuhl ;-)

Dann bis morgen/übermorgen


LG

Sharon

Beitrag von stiwi 29.03.11 - 12:35 Uhr

Ich bekomme zwar keine Zwillinge, aber mir geht es heute auch so. (30. Woche) Vielleicht hast du auch einfach nur einen schlechten Tag. Da hilft wohl nur abwarten.

Beitrag von sturmi77 29.03.11 - 13:05 Uhr

Das wäre ja noch etwas zu früh.....
Meine Hebamme sagt immer, dass es erst losgeht, wenn es auch der Mutter gut geht. Denn sie braucht ja auch genügend Kraft für die Geburt. Die Kinder würden das irgendwie spüren.
Bei mir war´s genauso.
Meine Hebamme hat erzählt, dass letzte Woche am Dienstag Abend im GVK jemand gesagt hätte, ihr ginge es so gut wie nie, das Kind könnte jetzt noch einige Tage drin bleiben. Vorher hatte sie immer heftig Probleme mit diversen Sachen. Außerdem wurde die Mama am nächsten Tag 30 Jahre und die Geburt sollte nicht unbedingt auf den gleichen Tag fallen.
Natürlich gingen 2h nach dem Kurs die Wehen los und das Baby war pünktlich zum 30. Geburtstag auf der Welt #torte#paket
LG,
Anja mit Kilian (*12.12.2009) und #blume 31. ssw