was kann ich tun...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenblume-82 29.03.11 - 12:31 Uhr

hallo ihr lieben,

unsere süße maus ist nun 3 1/2 monate alt und schläft nur bei uns auf dem arm ein...sprich wenn sie geschuckelt wird. wir können sie abends nicht so in die wiege legen wenn sie wach ist...dann fängt sie immer an zu weinen an. nun fragen wir uns was wir machen können das sie merkt jetzt ist schlafenszeit nun muss ich schlafen...

das ist zum haare raufen. mich stört es nicht so sehr aber sie wird auch langsam schwerer und dann läuft es darauf hinaus, dass wir sie nicht immer schuckeln können. und sie muss allein einschlafen.

wir macht ihr das? haben sich eure kinder schnell daran gewöhnt...allein einzuschlafen?

danke für eure hilfe

Beitrag von putzemann 29.03.11 - 12:46 Uhr

hi

meine maus wird 6 monate und schläft grundsätzlich nur auf mir ein :-p
aber icch finde das schön und somit ok
klar immer is es nicht toll.....
meine mutter sagt immer ich verwöhne die kleine damit.
und ja da hat sie wohl recht. ABER sie ist mein erstes kind und ich machs gern!
jetzt geht es noch beim 2 oder 3 kind kann ich das eh nicht mehr so machen...
ich genieße es und meine majus auch....

lg

Beitrag von sonnenblume-82 29.03.11 - 12:49 Uhr

ich genieße es auch sehr nur mach ich mir gedanken wenn sie größer und schwerer wird, und das wird sie, was ich dann machen kann...

Beitrag von putzemann 29.03.11 - 12:55 Uhr

aber es legt sich von selber...
irgendwann (hoffe früher als später :) )
wollen sie allein schlacfen...

ansonsten kannst du es mit pucken versuchen
oder singen hilft auch oft oder spieluhr
und wagerl fahren

Beitrag von seluna 29.03.11 - 13:01 Uhr

wenn du den Punkt hast, wirst du Lösungen finden.
genieße die zeit einfach weiter, sie ist doch erst 3,5 Monate und braucht das einfach noch.
Irgendwann kommt das von ganz allein.

Beitrag von seluna 29.03.11 - 13:00 Uhr

ja das verwöhnen..#rofl
kind 2 und 3 sind auch nur so eingeschlafen, glaube mir heute schlafen sie allein, ohne zu schuckeln und in ihrem Bett ein, entgegen aller Behauptungen.
Zudem sind sie sind nciht mehr verwöhnt als andere Kinder auch.

Wenn die kleinen das brauchen, sollen sie es bekommen.
Wir holen uns unsere Nähe doch auch, wenn wir sie brauchen.
Im Grunde schleicht sich später alles von allein wieder aus..zumindest meine Erfahrung.

Beitrag von gusti79 29.03.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

meine Große (8Jahre) ist damals schon immer nur aufm Arm eingeschlafen und Junior (7Monate) macht es ebenfalls so... Wir genießen es und machen uns absolut keine Gedanken wie und wann das aufhört... Die Babyzeit ist sooooo schnell vorbei und wir versuchen jede Sekunde auszukosten!!

Wenn er mit 15 immernoch meinen Arm zum einschlafen braucht - dann mache ich mir Gedanken ;-)

Versucht doch mal ob sie einschläft wenn ihr auf so nem Gymnastikball wippt - so im sitzen halt!!

LG