enthaaren

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jackymaus57 29.03.11 - 12:43 Uhr

hallo und mahlzeit,wie enthaart ihr euch so,für die beine nehm ich den epilierer ,ich bin es leut tägl. die stoppeln wegzumachen,
aber für den intimbereich,bei rasieren wächst alles schnell nach und ich bekomm dann diese doofen pickel:-[
was nehmt ihr so l.g. jacky#kratz

Beitrag von miriamama 29.03.11 - 12:46 Uhr

WACHS!

LG! Miriam

Beitrag von jackymaus57 29.03.11 - 12:49 Uhr

tut das net höllisch weh,kannst du was empfehlen

Beitrag von maddi2704 29.03.11 - 12:51 Uhr

#schock

Wachs?!Das stelle ich mir aber ziemlich schmerzhaft vor.
Obwohl ich auch schonmal dran gedacht habe #gruebel

Beitrag von jackymaus57 29.03.11 - 12:53 Uhr

ich hab bisher nur rasiert,aber die stopeln werden immer härter und diese pickel halt dann,aber wachs oder epilieren#schock#schock#schock#zitter#zitter

Beitrag von miriamama 29.03.11 - 13:26 Uhr

Nein, dass tut nicht weh. Ich nehme Warmwachs und oberhalb recht kleine Stellen. So ca 3x3cm. Unterhalb dann lange Bahnen. Da tut es wirklich kaum weh. Die Haut muss halt gut gestrafft werden und dann zack....ab das Gestripp! ;-)

Ich brauche zwar gut ne Std, aber hab dann echt 6-8 Wochen Ruhe. Keine Pickelchen und keine gereitze Haut, die juckt. Beim Rasieren hatte ich das immer.

LG! Miriam

Beitrag von maddi2704 29.03.11 - 13:35 Uhr

Welche Marke Wachs benutzt du?
Nimmst du extra Wachs für den Intimbereich?
Das muss ich mal ausprobieren #zitter;-)

Beitrag von miriamama 29.03.11 - 14:32 Uhr

Ich nehme das Warmwachs von Veet. Es steht zwar drauf, dass es NICHT für den Intimbereich ist, aber ich nehme es jetzt schon länger und bisher ist noch nix passiert.

Meine Schwester ist Kosmetikerin und kennt sich mit sowas ganz gut aus (was ja nu auch logisch ist), sie meinte auch, dass sie nicht wüsste, wieso man es nciht nehmen sollte. Klar, es darf nicht brühend heiß sein. Aber dafür hat man auf dem Spatel ein Kontrollfeld.

LG! Miriam

Beitrag von maddi2704 29.03.11 - 14:39 Uhr

Ok,dann werde ich mir das mal holen und ausprobieren.

Bin ja eigetnlich hart im nehmen und wenn man das nur alle 4-6 Wochen machen muss dann kann man den "Schmerz" schonmal in kauf nehmen.


Danke #winke

Beitrag von darkphoenix 29.03.11 - 12:52 Uhr

zum Sugaring gehen oder selber zuckern, das gleiche prinzip wie Wachs nur hab ich damit weniger Probleme. Wachs gegen die Wuchsrichtung und Zuckerpaste mit Wuchsrichtung. Zuckerpaste greift auch die feineren Härchen.

Beitrag von sabine7676 29.03.11 - 13:31 Uhr

hallo,

klär mich mal auf! wie gehts? mischungsverhältnis?

danke

Beitrag von darkphoenix 29.03.11 - 17:01 Uhr

Hab meines bisher gekauft ;-)

http://www.zuckerpasten.de/

Oder wenn Ihr einen türkischen Händler habt, da gibt es sowas zu kleinerem geld-

selber machen gibt es verschiedene Rezepte und da auch den richtigen Siedepunkt finden, sonst hast du Zitronenkaramell-Bonbons :-D

Beitrag von binnurich 29.03.11 - 13:44 Uhr

Sugaring .... nicht besser als das!

Beitrag von pfirsichbluete81 29.03.11 - 15:18 Uhr

Hallo #winke

ich gehe regelmäßig zu Wax in the city und lass mir da die Unterschenkel und den Intimbereich enthaaren.
Ich habe es selber mal mit Wachs zuhause probiert das ging aber gründlich in die Hose und ich habe das Zeug fast nicht mehr abbekommen (und zwar im Intimbereich, es war mehr als unangenehm).
Je öfter man entwachst umso weniger Haare wachsen übrigens nach. Meine Beinhaare lasse ich schon seit ein paar Jahren mehr oder weniger regelmäßig mit Wachs entfernen und an einigen Stellen wachsen schon keine mehr. Hoffe zu dem Ergebnis komme ich auch irgendwann im Intimbereich #schein

Es ist natürlich keine schmerzlose Sache, weil da immerhin die Haare an den Wurzeln aus der Haut gezogen werden, aber je öfter man es macht, umso weniger schlimm ist es.
Obwohl ich sagen muss, dass ich trotzdem jedes Mal den Schmerz fürchte #zitter, wenn es ans abziehen geht und hinterher ist es dann halb so schlimm.

Ich finde ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall, denn ich liebe das lang anhaltende glatte Gefühl wirklich sehr und Pickelchen etc. hat man auch keine, wenn man regelmäßig peelt zwischen den Anwendungen (sonst könnten nachwachsende Haare einwachsen und verursachen dann Pickelchen) und das gönne ich mir einfach dann auch alle 6 Wochen, ist meine Art von Wellness ;-)

LG

Beitrag von mama-von-marie 29.03.11 - 18:48 Uhr

Heißwachs. Hält bei mir 4 Wochen.

Beitrag von zaubertroll1972 29.03.11 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich rasiere alles weg. Bei regelmäßiger Rasur gibt es keine Pickel.

LG Z.

Beitrag von miriamama 30.03.11 - 10:13 Uhr

Ich hab immer ganz schlimm Pickel gehabt. Ich rasiere mir täglich Beine und Achseln. Anfangs eben auch den Schambereich und es war wirklich schlimm. Es tat höllisch weh! Ich hab auch immer drauf geachtet, dass ich nen guten Rasierer habe und die Klinge regelmäßig gewechselt wird, aber trotzdem....autsch!

Beitrag von asimbonanga 29.03.11 - 21:34 Uhr

Hallo,
die Beine lasse ich alle 5 bis 6 Wochen mit dem Heisswachs-Roller enthaaren. Wenn man das konsequent über Jahre durchhält( nicht rasiert zwischendurch )werden die Haare immer heller ,zarter und weniger.
Die restliche Körperbehaarung entferne ich mit dem Einwegrasierer.Hinterher benutze ich eine sehr preisgünstige After Shave Creme von Balea.

L.G.