wann konnten eure....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 29.03.11 - 13:13 Uhr

...sich auf den bauch drehen?
und wielang hats dann gedauert mit dem zurückdrehen?

meine süße dreht sich und motzt dann rum, dreh ich sie,lieg sie eine sekunde später wieder aufm bauch...grrr.


und wie gings dann bei euch weiter?

sitzen, robben,krabbeln

erzählt mal

Beitrag von kleiner-gruener-hase 29.03.11 - 13:16 Uhr

Das mit dem Drehen konnte er mit etwa 6 Monaten, beide Richtungen waren von Anfang an kein Problem.

Robben konnte er mit 8 Monaten, sitzen mit 11 Monaten und Krabbeln mit 12 Monaten. Laufen tut er (15 Monate) bis heute nicht.

Beitrag von dani.only 29.03.11 - 13:27 Uhr

drehen in beide richtungen mit ca 4,5 monaten, robben mit knapp 6 monaten, krabbeln ca 2 wochen später und seit einer woche zieht er sich überall hoch. ist jetzt 7 monate und 1 woche alt

Beitrag von jiny84 29.03.11 - 13:28 Uhr

Meiner hat sich mit 4 monaten das erste mal vom rücken auf den bauch gedreht,so seit ca. 3 wochen gehts auch wieder zurück.
seit er wieder zurück kann gehts,aber wo er dann aufm bauch lag war immer meker,legte ich ihn wieder aufn rücken war er 10 sekunden später wieder aufm bauch #rofl

Beitrag von mimilotta1976 29.03.11 - 13:30 Uhr

Huhu,
Auf den Bauch drehen und zurück mit
4,5 Monaten.
Robben mit knapp 6 Monaten und krabbeln und Sitzen
mit 7 Monaten.
Stehen und überall hochziehen mit 8 Monaten.
LG#winke
Mimi

Beitrag von tweetiex80 29.03.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

Linus hat sich mit 4 Monaten auf den Bauch gedreht. eigentlich kann er sich auch wieder zurückdrehen, aber er macht es eigentlich nur höchst selten

Bei den anderen 3 kam dann drehen,robben, dann krabbeln. beim größten dann hochziehen zum stehen und dann erst das Sitzen bei den Mädels erst Sitzen und dann recht gleichzeitig das Hochziehen

Lg Maja

Beitrag von diana1101 29.03.11 - 14:27 Uhr

Huhu,

meine Kleine ist zwar erst 22 Monate alt, aber ich muss doch jetzt mal scharf überlegen...

Also.. gedreht hat sie sich so mit ca. 6 Monaten.. mit ca. 8 Monaten kam sie in den Vier-Füßler-Stand.. mit 12 Monaten konnte sie krabbeln.. mit 16 Monaten hat sie sich zum stehen hoch gezogen.. und mit 21 1/2 Monaten - also seit 2 Wochen - kann sie laufen!

LG Diana

Beitrag von struffelchen 29.03.11 - 14:53 Uhr

also auf den bauch konnte stanley sich mit exakt 4 monaten drehen...
Hat dann auch ständig gemotzt..
hab ich ihn zurück gedreht hat es keine 2 sekunden gedauert und er lag wieder auf dem bauch und hat wieder gemeckert... #aerger

ca 4 wochen später hatte er dann die gesammte drehung drauf..

jetzt (8monate + 8 Tage) rollt er sich durch die ganze wohnung..
seit ca 2 wochen übt er fleißig den virfüßler, aber krabbeln tut er noch nicht..
sich hinzusetzen versucht er auch immer..
erst hat er es über die seitenlage probiert, in dem er sich auf der seite auf dem ellenbogenabgestützt hat und immer versucht hat sich hoch zu schieben..
jetzt hat er aufgegeben und versucht seit heute sich vom vierfüßler nach hinten auf die knie zu schieben..

ich denke mal das robben lassen wir aus, da er ja rollt..
das sieht voll ulkig aus, wie ne kleine fusselrolle und er kommt überall hin wo er hin will, weil er sich in bauchlage immer zur seite drückt und wenn er ca die richtung hat in die er will rollt er einfach bis er am ziel angekommen ist... #rofl

Lg Anja

Beitrag von agra 29.03.11 - 15:22 Uhr

wie süß.

hab ich schon mal gehört dass einige das so machen, aber vorstellen kann man scih das nicht.

würd ich ja gern mal sehen ;-)

Lg