Bambinibox

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wumselchen 29.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo,

Heute kam meine Bambinibox. Ein riesen Paket! Lohnt sich!#huepf
www.bambinibox.de

Bei mir war drin:

Von Babysmile (Schlecker):
- Flasche Öl
- Flasche Bad
- Packung Stilleinlagen
- Papiertücherbox
- Packung Feuchtetücher
- Duschgel für mich
- Puder

Bübchen:
- riesen Flasche Badezeug
- riesen Flasche Baby/Kindershampoo

Medela:
- 2 Stilleinlagen
- Broschüren

Theraline:
- Kirschkernkissen
- Broschüren

Eine Nukflasche

Ein bambinibox T-shirt

Elterngeldbroschüre

#huepf
Dafür, dass ich höchstens mit ein paar Pröbchen gerechnet hatte eine sehr gute Ausbeute. #proDie Wickelkommode läuft jetzt schon fast mit gratis Produkten über, obwohl der Wurm noch gar nicht da ist.
Mein Kind wird jetzt wahrscheinlich bis zu seinem 18. jeden Tag Baden können und ich muss nur noch Windeln kaufen. ;-)

Liebe Grüße

wumselchen

Beitrag von novembersteffi 29.03.11 - 13:25 Uhr


Ich komm auf der Seite gar nicht weiter:-(

Liest sich ja toll, was Du da so bekommen hast.
Nur hoffe ich für dich, das Dein Baby bis zu seinem 18 Geburtstag keine Windeln mehr braucht:-D

Lg
Stefani

Beitrag von novembersteffi 29.03.11 - 13:27 Uhr


Ach, da ist der Fehler und da der richtige Link:

http://www.bambini-box.de/

;-)

Beitrag von pye 29.03.11 - 14:16 Uhr

http://www.bambini-box.de/
hier ist der richtige link, kam auch net weiter :)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 29.03.11 - 13:27 Uhr

Ich persönlich finde ja, dass man da schon sehr viele Angaben machen müssen die eigtl. niemanden was angehen. Schon gar nicht im Internet... #kratz

Beitrag von dorota23 29.03.11 - 13:49 Uhr

Hallo Wumselchen,

wie lange hast du auf die Bambinibox gewartet??


lg dorota

Beitrag von lena1309 29.03.11 - 14:04 Uhr

Also mich graut es, wenn ich diese Seite sehe.
Was gehen diese Leute denn bitte die Geburtsdaten der Eltern an und warum muss ich unbedingt meine Telefonnummer und meine E-Mail angeben?

Und wenn ich lese, was in dieser Box drin war, würde ich sagen, das meiste ist für die Tonne.

Aber werdende Erstlingsmamas kann man ja mit so einem Mist ködern. Da fehlt die Erfahrung, dass kein gesundes Baby so viele Pflegeprodukte benötigt.

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 14:20 Uhr

ich glaube nicht das es was mit erstlingmamas zu tun hat..
und für die tonne ist das bestimmt nicht, es sein denn man wäscht das kind die nächsten 5 jahre nur mit wasser, dann braucht man nämlich kein shampoo, da hast du recht!!!!

Beitrag von lena1309 29.03.11 - 14:24 Uhr

Die Sachen von Schlecker sind vollgepumpt mit Parfüm und anderen reizenden Stoffen. Einfach mal die Inhaltsstoffe auf der Rückseite durchlesen.
Und warum muss mein Kind nach Beeren stinken, denn riechen kann man diesen extremen Düften schon nicht mehr sagen.
Man kann auch die ganz langweilige Waschlotion von Aldi nehmen, die kann dann die ganze Familie verwenden.

Und ich kann nicht verstehen, wie man doch bei allen möglichen Dingen (Essen usw.) so auf Natur und wenige Inhaltsstoffe etc. achtet und dann sein Kind mit solchen Chemiebomben ins Wasser setzt, damit sie in der weicheren Haut gut aufgenommen werden können.

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 14:31 Uhr

Naja aber wenn das ja so schädlich ist und voller chemie dann sind ja zig millionen Babys schon total verseucht damit wa..
Am anfang verstehe ich es, die ersten 2-3 monate wird unsere kleine auch nur mit wasser gewaschen, aber danasch nicht mehr und warum soll ich mein Kind nicht auch mit waschlotion waschen die gut riecht, machst du als erwachsener doch auch..
und wäre es so schlimm und schädlich würde es sowas nicht auf dem markt geben und kein Babyvorbereitungskurs würde tipps geben was man am besten wann benutzt..
und auch schlecker hat gute sachen! nur weil es billig ist, ist es nicht schlecht!
Und was ist wohl besser, waschlotion für die ganze Familie die ,wenn was ins Auge kommt, brennt oder extra hergestellte waschlotion für babys?

Beitrag von douvi 29.03.11 - 14:54 Uhr

Ich denke es sollte jeder so halten wie er will.
Dennoch ist es interessant mal zu lesen was gut ist und was nicht. Billig ist nicht gleich billig. Es hat nichts mit dem Preis zu tun.
Habe mal gerade den Öko-Test zur Hand geholt.
Bei Babybäder z.b. mit sehr gut sind fast alle eigenmarken, auch Schlecker und dm
in Sebamed z.b. sind 2 mal bedenkliche Stoffe gefunden worden und und kostet 4mal so viel und in der Apotheke erhältlich.

Aber nur damit Babys gut riechen?
Die können nicht schlecht riechen. Die Drüsen (z.B. für Schweiß, die uns zum stinken bringen) funktionieren noch nicht. Selbst die Spucke riecht noch nicht, dafür müssen Bakterien existieren.
Es stinkt wenn die Windel voll hat oder wenn das Baby bricht. Und dann reicht klares Wasser.
Ne freundin schnuppert immer an unserer Kleinen und die wird noch selten gecremt o.ä.

Beitrag von lena1309 29.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo,

das magst du jetzt glauben oder nicht, aber es gibt in unserem Haushalt keine Pflegeprodukte mit Parfüm oder sonstigen ätherischen Ölen, damit man gut riecht.

Und hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, welche Chemie du benötigst, um den natürlichen Reflex des Auges auszuschalten, der ja mit dem Tränenfluss bewirken soll, fremde Substanzen wieder heraus zu befördern?

Und in meinen GVKs wurden keine Pflegeprodukte empfohlen, die von Schlecker oder auch von Bübchen etc. waren. Und auch im Krankenhaus wurde allen Müttern geraten, so wenig zu verwenden wie möglich.

Und "verseucht" sind bestimmt so einige Babys, denn die Zahl der Hautkrankheiten und Empfindlichkeiten steigt an. Meist äußern sie sich erst später, aber so manches Kind wäre ohne Beerenduftstoffe und so besser dran gewesen.

LG
M

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 17:19 Uhr

ich rede nicht von geburtsvorbereitungskurs, sonder vom babyvorbereitungskurs- ist ein großer unterschied..

dann benutzt ihr auch weder deo noch parfum? wahnsinn..

genau und die hautkrankheiten kommen vom zuvielen waschen mit waschlotion die riecht! die meisten hautkrankheiten entstehen durch stress,temperaturwechsel, klimaanlagen, heizungsluft habe nie davon gehört das man durch seife krank wird. es sei denn man wäscht sich 5 mal am tag, aber das habe ich nicht vor mit merle zu tun..

Beitrag von lena1309 29.03.11 - 17:37 Uhr

Ich benutze Deo, das gibt es durchaus parfümfrei.
Und Parfüm sprühe ich zu besonderen Anlässen auf meine Kleidung, aber nicht auf meine Haut.
Und es reicht, wenn du täglich deine Haut durch diese Stoffe reizt, denn gerade geduschte Haut ist ja viel anfälliger, weil du ihr eben auch gerade einen Teil ihrer Schutzschicht genommen hast.
Da läuft es nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein.

Nicht jeder Mensch bekommt mit seiner Haut Probleme, das ist klar, aber durch die tägliche Belastung der Haut durch viele Faktoren, wirken eben auch die Belastungen durch Pflegeprodukte viel mehr.
Und erbliche Vorbelastungen könne sich von Generation zu Generation verschlimmern. Teilweise denkt man nicht daran und dann finden sich in den Stammbäumen doch schon Ursprünge für empfindliche Haut, Trockenheit oder Allergien.
Oder kennst du von deiner Seite und von der Seite des Vaters wirklich die letzten 3 Generationen auswendig in Bezug auf Vorbelastungen?

Beitrag von vinny08 30.03.11 - 10:20 Uhr

Es haben ja auch leider immer mehr Kinder Allergien...

Mein Sohn wurde die ersten Monate mit einem Schuss Muttermilch im Badewasser bzw. ab und an mit reinem Mandelöl aus der Apotheke gebadet (ist natürlich etwas teurer). Später und bis heute benutzen wir die Calendula Produkte von Weleda.
Mit solchen kostenlosen Pröbchen habe ich höchstens mein Badewasser bereichert ;-)

LG
M.