Wer wohnt hoch mit Balkon??Fragen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hamikat 29.03.11 - 13:56 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

wir hätten die Möglichkeit, 1 Etage höher zu ziehen, oberste Whg. im Haus, keinen über uns, bessere Raumaufteilung...

die Whg hat 2 Balkone, 1 an der Küche, 1 am Kinderzimmer.

Da dies hier ein Altbauhaus ist, sind die Balkone sehr, sehr hoch.

Sie sind relativ schmal geschnitten, Geländer könnte man etwas erhöhen, die Seiten mit Holz noch absichern, allerdings finde ich es dann noch immer sehr unsicher.
Natürlich wird mein Sohn immer nur unter Aufsicht dort sein, aber wie es der Teufel so will...(kennt man ja, man holt schnell mal was...)

Habt ihr eure Balkone noch zusätzlich nach vorn raus abgesichert, bzw. eine Idee, Katzennetz oder so?:-p

bin normalerweise nicht der ängstliche Typ, aber bei so einer Höhe wird mir auch schummerig...

danke für eure Tipps und genießt die Sonne!!
#winke

Beitrag von pegsi 29.03.11 - 14:01 Uhr

Ich würde einen Balkon immer mit einem stabilen Netz sichern. Sieht zwar blöd aus, aber Sicherheit geht vor.

Habe selbst als Kind mal auf der Brüstung gestanden (9. Stock) und war da schon 4, also eigentlich in einem Alter, in dem man es begreifen sollte. Aber die Neugier war stärker...

Beitrag von hamikat 29.03.11 - 14:05 Uhr

Genau, so sehe ich das nämlich auch.Mag auch nicht immer für jeden pups (z.B. küchenbalkon was neues drinnen zu trinken holen) meinen Sohn mitnehmen für 5 sekunden.Allerdings kann da ja einiges passieren.
Was meinst du für ein Netz? Meinst du da reicht ein Katzennetz?Optisch wäre mir das total egal.Und dem Vermieter auch.

Danke für deine Antwort!!

Beitrag von schwarzesetwas 29.03.11 - 14:03 Uhr

Am besten wäre, wenn Du abschließbare Balkonfenstergriffe hättest.

Kann man das vielleicht bei euch nachrüsten?

Lg
sE

Beitrag von hamikat 29.03.11 - 14:22 Uhr

Hallo, lieben dank für den Tipp, sind schon in Planung für die gesamte wohnung.#blume

Beitrag von wuermchen79 29.03.11 - 14:07 Uhr

Wir haben abschließbare Fenstergriffe dran und die Kinder sind da nicht alleine. Unsere Brüstung ist 1,30m hoch.

Beitrag von melle_20 29.03.11 - 14:07 Uhr

Hey..

also wir wohnen hier war im Erdgeschoss aber haben eine Terasse wo wie ein Balkon gemacht ist, also ein geländer dran und stufen, wie haben hier an der Terassentür ein Türgitter so dass der kleine garnicht alleine raus kann.

Vll wäre das auch was bei euch?

Meine Mom hat oben über sommer an der balkontüre auch ein Gitter dass er nicht raus kann.

Lg

Beitrag von hamikat 29.03.11 - 14:24 Uhr

Ja das mit dem Gitter wäre nicht schlecht, allerdings meine ich eher so situationen wie wenn wir morgens da mal frühstücken auf dem küchenbalkon und ich ihn wie gesagt nicht immer für jeden pups dann mitnehmen will.

Beitrag von tabehaki 29.03.11 - 14:17 Uhr

ich mach mri auch gerade gedanken... ich finde für den KiZi Balkon ein stabiles Netz immer noch am sichersten. Es gibt ja auch für Katzen Netze. Zudem würde ich mit einer Holzabsperrung noch nach/aufrüsten. Sicher ist sicher.
Wir haben auch einen Balkon und ich muss ebenfalls abrüsten. Kisten usw. weg, damit der Kleine sich nicht irgendwann draufstellt und ... na ja.

Viel Spass

Beitrag von hamikat 29.03.11 - 14:26 Uhr

Also das Geländer machen wir höher mit diesen Bambusmatten, das dürfte reichen.

Mich würde interessieren,welche netze ihr meint, kenne wie gesagt nur katzennetze.Ob die reichen?

Beitrag von tabehaki 29.03.11 - 14:34 Uhr

da musst du vielleicht mal in den Baumarkt gehen... ich hab keine Katze ;)
Kenne das nur von Freunden. ICh würde an deiner Stelle ein feinmaschiges Netz bevorzugen. Also keine großen Löcher, sonst reißt er mal dranne und schon ist ein größeres Loch drinne und er würde neugierig werden und den Kopf durchstecken...

Aber mit den Netzen kenne ich mich gar nicht aus...
sorry

Beitrag von semmelhase 29.03.11 - 15:48 Uhr

huhu


also wir wohnen im 3ten Stock mit Balkon,
haben abschließbare Fenstergriffe an der Balkontür und auch an den Fenstern,
schlüssel unerreichbar :-p
und auf den balkon geht keiner alleine#zitter

#winke