Warum steigt die tempi nicht?? ES+8..Eure Meinung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rikarda 29.03.11 - 14:10 Uhr

Hallo zusammen,
habt ihr eine Idee, warum die Tempi nicht wieder steigt. An der zeitumstellung kann es ja nicht mehr liegen, ...messe jeden morgen um 6:30Uhr. Noch dazu nehme ich Utrogest, was ja eigendlich auch die Tempi etwas oben hält oder??? Ne Idee??? Muss dazu sagen, ist mein weiter Zk seit MA mit AS im Januar, aber erster ÜZ wieder... Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/843272/574082 Schon mal Danke!!!! LG Rikarda

Beitrag von amina-85 29.03.11 - 14:26 Uhr

hmmm....das ist aber wirklich doof...habe aber leider keine ahnung warum sie nicht steigen will.

ich weiß nur, dass das progesteron, dass vom gelbkörper gebildet wird für einen tempianstieg verantwortlich ist.

hast du immer so kurven?? vll hast du ja eine gelbkörperschwäche???

...keine áhnung#kratz

Beitrag von rikarda 29.03.11 - 14:31 Uhr

Hi,

Danke für deine antwort:-)...

Normal ist der Anstieg von etwas längerer Dauer und nicht ein kriechen auf der CL:-(

Nehme ja wegen Gelbkörperschwäche schon 2x1 Utro pro Tag...

Hatte vorletzten Üz super geklappt, direkt schwanger...zwar kurze Absacker, aber solange???
Hier das ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/843272/550640

LG Rikarda

Beitrag von amina-85 29.03.11 - 14:33 Uhr

ahhh...du nimmst schon was dagegen ein...dann heißt es abwarten und vll nimmst du beim nächsten fa-besuch die kurven mal mit.

alles gute #blume

Beitrag von rikarda 29.03.11 - 14:36 Uhr

;-) der hält leider nicht viel davon, soll am Besten das Messen sein lassen, würde einen nur #klatsch machen:-p

Leichter gesagt als getan;-), ...

bin gespannt, was morgen rauskommt, kriecht sie immer noch unten, werde ich das utro absetzten und auf die Mens warten..

LG und noch einen schönen Tag!!!

Rikarda

Beitrag von amina-85 29.03.11 - 14:41 Uhr

wieso schon absetzten????? musst du das schon??? schon so früh??

ja stimmt manche ärzte halten nix von kurven, aber ich finde man kann achon einiges daraus sagen....

Beitrag von rikarda 29.03.11 - 14:52 Uhr

Hi,

wenn die tempi net steugt, dann brauche ich diesen Üz auch kein Utrogest mehr und nach Absetzen dauert es ja auch ein paar Tage, bis die Mens kommt.

Er meint nur, das weitermessen mach mich bekloppt. Ich will aber wissen, wie mein Zyklus nach der FG ist..

Danke und lieben Gruß!!

Rikarda