Ein bisschen PCO ???? Geht das überhaupt ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nycy27 29.03.11 - 14:12 Uhr

Huhu Mädels :-)

Mittlerweile hab ich meine BE vom Insulinbelastungs Test und mein FA sagte mir das ich ein bisschen PCO habe ????? Soll mich nun 3 mal die Wochen Sportlich betätigen und darf keine Kohlenhydrate mehr mampfen :-(

Aber ansonsten macht er nichts !!!!!!!!!!! Habe auch schon 7 Kg runter aber es passiert nichts :-(

Hab meine Mens das letzte mal am 5 .Jan.2011 gehabt und er mcht nichts :-(

Meint ihr er handelt richtig ?? ODer kennt sich jemand mit PCO aus ???


Lg Nicci

Beitrag von sweetbeat 29.03.11 - 15:51 Uhr

Hi!

erstmal Glückwunsch zu den 7 kg! Bei mir rührt sich diesbezüglich so gut wie nix! :-(
Möchte jetzt auch größtenteils auf KH verzichten.

Grundsätzlich finde ich es richtig, erst zu sehen ob es dein Körper aus eigener Kraft schafft. Hormone sind nicht immer gleich die beste Lösung und auch mit viel Aufwand und auch Nebenwirkungen verbunden.

Du solltest für dich ein Ziel setzen, wie lange du es so versuchen möchtest. Und solltest du bis dahin keinen halbwegs regelmäßigen Zyklus bekommen, deinen FA auf Clomifen ansprechen, oder eben gleich in eine KIWUKlinik wechseln. Ich finde die neuen Erkenntnisse Sport etc sollten dir schon 2-3 Monate wert sein es zu versuchen.

Ich weiß das es wahnsinnig schwierig ist, und viel Geduld abverlangt wird. Es gibt natürlich auch Hormonelle Stimulationsmöglichkeiten. Du musst für dich selbst entscheiden, was für Dich der richtige Weg ist.. Der Radikale, oder der Sanfte für deinen Körper.

Viele Grüße und viel Glück #klee
sweetbeat