Windeleimer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zaubermaus1005 29.03.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

wir überlegen, ob wir uns einen Windeleimer von Sangenic oder Angelcare zulegen sollen, oder ob wir einfach einen normalen Mülleimer benutzen sollten.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Windeleimern gemacht?

Liebe Grüße
Zaubermaus mit Krümel

Beitrag von solania85 29.03.11 - 14:34 Uhr

Juhu große Diskussion kann gestartet werden :)

Für uns war klar, dass wir keinen normalen Mülleimer hinstellen.
aber der Markt der Windeleimer ist ja rießig :)

Wir haben uns für den Diaper Champ entschieden. Man braucht dafür nicht diese teuren Kasetten- sondern kann die ganz einfachen 6o Liter Müllbeutel nehmen. Passen so ca. 30 windeln rein.
Ich kenne einige, die den haben, und man richt absolut nix- auser eben wie bei jedem anderen auch, wenn man den Müllbeutel wechselt.

So, und jetzt dürfen die, wo einen normalen Mülleimer mit deckel hinstellen :) Oder gar sagen, man braucht gar keinen Mülleimer neben wickeltisch wegen der Bakterien und man kann die windeln direkt raus in die Tonne bringen :)

Solania 24.SSW

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 14:38 Uhr

supi die nächste große diskusion ;-)
also wir haben für die aa-windel diesen eimer gekauft, die kleinen pipi windeln in einer normalen tüte reicht aber ich will die stinkwindeln nicht unbedingt frei rum liegen haben ;-)
und bei uns ist es nun mal manchmal etwas schwierig da wir uns mit ca 50 familien 3 große tonnen teilen müssen die nur alle 2 wochen abgeholt werden..
liebe grüße tiny und im bauchi merle

Beitrag von eisblume84 29.03.11 - 14:44 Uhr

Eine gute Frage!

Also sicher bin ich mir auch noch nicht. Also dieser mit den Kassetten kommt auf alle Fälle nicht in Frage, die Kasetten sind viel zu teuer.

Wenn ich einen guten und günstigen auf dem Kids Markt sehe hole ich mir dort ein, ansonstne wird es ein normaler Mülleimer, der gut verschliesst.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich jeden Tag den Müller raus bringe und die Windeln sogar draußen eine extra Mülltonne bekommen, sonst dürfte ich wohl so keinen Müll mehr machen.

LG

Beitrag von terryboot 29.03.11 - 14:44 Uhr

also wir haben einen ganz normalen mülleimer mit deckel aufm balkon stehen. da stinkt nix und stört auch nicht.

ich habe eigentlich nur einen normalen mülli gekauft weil mir diese mit kassette einfach zu teuer waren.

jedem so wie er es am besten findet ;-)

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 15:46 Uhr

Hallo,

wir haben nen "normalen" Windeleimer für unsere Stoffwindeln, die kommen eh regelmäßig in die Waschmaschine. Der steht aber ausserhalb vom Kinderzimmer.
Wenn wir normale Windeln haben (von der Kita etc), dann kommen die kritischen direkt in die Tonne, die Pipiwindeln in den normalen Hausmüll.

Bisher fahren wir damit recht gut. aber es muss jeder selbst wissen, was er für sich am besten hält. Ich würde zum Beispiel was anderes wählen, wenn ich zur Mülltonne erstmal4 Stockwerke laufen müsste oder so.

LG Simone

Beitrag von wemauchimmer 29.03.11 - 15:48 Uhr

Wir haben seit jeher den Sangenic Windeltwister benutzt. Wir sind aber schon lange dazu übergegangen, nicht mehr zu "twisten". Gründe sind ansonsten die große Müllmenge und natürlich auch die Kosten für die Kassetten.
So wie wir das Ding benutzen, ist es immer noch sehr geruchsneutral, die Kassetten halten ewig und es ist vom Handling her besser als ein normaler Mülleimer, weil wenn er voll ist, hast Du ja quasi schon den nächsten Müllbeutel eingebaut.

Es ist m.E. eine Frage, wie geruchsempfindlich Ihr seid. Wenn Ihr recht empfindlich seid, werdet Ihr mit einem normalen, dichten Mülleimer nicht glücklich werden, ansonsten ist es relativ egal.
LG

Beitrag von libretto79 29.03.11 - 15:50 Uhr

Also wir haben einen Angelcare für 5,-€ auf einem Babybasar gekauft.
Da war schon eine Kassette drin... Eine Freundin hat mir den empfohlen und wenn man die Kosten für die Kassetten mal auf die einzelne Windel runterrechnet, dann sind sie zwar nicht günstig aber dennoch bezahlbar.
Wir werden es sehen...

Bei uns kann man übrigens bei der Stadt bzw. beim Landkreis eine extra Tonne für die Windeln beantragen - kostet natürlich - nur für die deren Mülltonne nicht ausreicht!

LG
libretto79

Beitrag von diabola1000 29.03.11 - 16:08 Uhr

also ich werde einen einfach mülleimer benutzen. da gehts mir ehrlich gesagt ums geld. hinterher kann man den windeleimer überhaupt nicht mehr brauchen.
dann muss ich halt jeden morgen den eimer leeren. aber das schaff ich auch noch glaub ich...

Beitrag von nsd 29.03.11 - 19:45 Uhr

Hi!
Wir haben den Diaper Champ für 10€ auf dem Basar gekauft und sind super zufrieden. Er riecht nur beim Tütenwechsel oder wenn ich die Nase direkt reinhänge (wer macht das schon). Selbst MuMi-Windeln können einen schönen Duft erzeugen.
Alles einzeln Eintüten ist mir zu aufwendig. Das Gleich-in-die-Tonne-Prinzip ist ja schön und gut, aber ich muss aus dem 2. OG runterlaufen und wieder hoch und das für jede Windel? Außerdem habe ich nachts nicht wirklich lust im Schlafanzug nach draußen zu wandern. Irgendwann machen die Kleinen nachts nur noch Pipi in die Windeln (zumindest meine Maus macht nur noch alle Jubeljahre nachts groß), aber am Anfang ist es doch recht häufig.

Beitrag von sandi1907 29.03.11 - 21:17 Uhr

Hallo
wir hatten den Sangenic Windel Twister bei der Großen.
Der Eimer steht im Zimmer und es riecht NIX.
Hab keine Lust, wegen jeder Windel in die Garage zum Entsorgen zu rennen.
Diesmal wird er wieder zum Einsatz kommen.

LG

Beitrag von osterglocke 30.03.11 - 11:00 Uhr

Hallo #winke,
ich hab auch das Gefühl mit uns werdenden Mamas kann man wirklich Geld machen #augen. Wir haben uns jedenfalls auch für den teureren Diaper Champ entschieden, dann sparen wir uns die Nachfüllkassetten ;-).

LG
Osterglocke

Beitrag von dazz 30.03.11 - 12:44 Uhr

Wir haben den DiaperChamp - da braucht man keine Kassetten dazu

und der haelt absolut dicht!!