Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von piper02 29.03.11 - 14:29 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin zum ersten mal SS und nun stellt sich auch bei uns die Frage nach dem Kinderwagen.

Könnt Ihr welche empfehlen?

Am liebsten hätten wir einen Kombikinderwagen.

Über Vorschläge / Erfahrungswerte für ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Vorraus.

LG Piper02

Beitrag von nadine1013 29.03.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

bei nem Komibkinderwagen kann ich den Hartan Racer S empfehlen. Wir haben unseren jetzt beim 2. Kind im Einsatz und ich finde den nach wie vor klasse, würde ich jederzeit wieder kaufen!

LG, Nadine mit Helena (20 Monate) + Raffael (5 Wochen)

Beitrag von piper02 29.03.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

vielen Dank, der sieht echt super aus.

Wir werden uns den wohl mal persönlich anschauen ;-)

LG

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 14:48 Uhr

hallo,
also beim thema kinderwagen wirst du immer pro und kontra bekommen..
jeder findet einen anderen gut und hat andere erfahrungen gemacht
wir werden uns einen von tako holen, chick im design und der preis ist supi
http://knirpsenland.com/index.php?cat=c3_TAKO-Natalia.html&XTCsid=02ffccf8eadc8b9d7df7444797e13e6f
liebe grüße tiny und im bauchi merle

Beitrag von pye 29.03.11 - 16:57 Uhr

und die qualität lässt davon zu wünschen übrig, passt kaum ins auto und sind viel zu wuchtig und zu schwer. kann ich nur von abraten :(

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 17:20 Uhr

naja kommt auf die größe des autos an würde ich sagen;-)

Beitrag von kathrincat 29.03.11 - 15:09 Uhr

hatten den hartan vip, leicht wendig, auch für waldwege und co.

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 15:40 Uhr

Hallo,

wir haben es damals so gemacht, dass wir uns eine Liste gemacht haben, was uns für den Wagen wichtig ist (wendig, nicht so schwer, komplett abziehbar und waschbar, muss ins Auto passen, muss für beide bequem zu schieben sein, da mein Mann und ich 30 cm auseinander sind).

Damit sind wir in den LAden und haben uns beraten lassen und rumprobiert, probe geschoben etc.

Sind dann beim Emmaljunga Nitro City gelandet, der zwar leider superteuer war (mit Wanne 760 Euro), aber der musste es dann sein.
Und haben es auch nie bereut, ich liebe diesen Wagen...jetzt kommt er bald für das Zweite zum einsatz ;-)

Kann euch also nur raten, geht in einen Laden und lasst euch beraten, udn macht wie gesagt, eine Liste, auf was ihr Wert legt, für was ihr den Wagen nutzt etc, denn davon ist es natürlich auch abhängig, ob ein Wagen geeignet für euch ist.

LG Simone

Beitrag von piper02 30.03.11 - 08:42 Uhr

Hallo,;-)

vielen Dank, so werden wir es wohl auch machen!

Beitrag von pye 29.03.11 - 17:00 Uhr

ich kann dir keine billigwägen wie hauck, babywelt, abc design , tako und andere ebay billigwägen empfehlen. sie sind schwer, gehen schnell kaputt und man ärgert sich nur.
ich kann den teutonia fun system empfehlen, der ist nicht zu teuer , hat schöne designs die aber auch recht schlicht sind und er ist leicht, kompakt und hat ne klasse federung. würde ihn jederzeit wider kaufen.
tfk und hartan sind auch super.
kauf dir lieber einen wagen der bis zum schluss hält, als das du 5 mal nen neuen kaufst :)
denn bei einem vernünftigen wagen fällt dann wenigstens der buggy weg :)
guck mal bei babymarkt.de :) die haben den teutonia recht günstig im gegensatz zu walz und co :)

Beitrag von seinelady 29.03.11 - 17:22 Uhr

und wer das geld nicht für teure wagen hat?
meine familie hat nur gute erfahrung gemacht mit "billig" kiwa

Beitrag von cateye82 29.03.11 - 18:16 Uhr

Gebraucht kaufen.

Beitrag von pye 29.03.11 - 20:56 Uhr

dann sollte man lieber nen qualitativ hochwertigen gebrauchten nehmen ;) sind trotzdem besser...ich habe auch nicht viel geld, aber investiere lieber einmal als zweimal

Beitrag von eisblume84 30.03.11 - 09:26 Uhr

Also da habe ich auch schon anderes gehört.
Freunde von uns die einen KIWA von ABC haben sind super zufrieden, schieben den bereits seit 1 1/2 Jahre und es ist nix dran.
Eine andere Bekante hat sich einen neuen Teutonia gekauft und da ist jetzt schon nach einem halben Jahr was dran defekt.
Bei Teutonia und Hartan zahlt man auch mehr für die Marke als für den Rest. Das ist meine Meinung!

LG

Beitrag von .maja. 29.03.11 - 21:35 Uhr

Wenn Ihr groß seid, kan ich nur wärmstens einen Mutsy oder vielleicht noch den Gesslein empfehlen...
Nichts ist schöner als was angepasstest - und keine Rückenschmerzen!!
;-)

Beitrag von carana 30.03.11 - 09:05 Uhr

Hi,
ich liebe meinen Stokke. Kenne keinen Wagen, bei dem das Baby so hoch liegt und sitzt. Dazu ist er vielseitig wie sonst keiner und absolut perfekt für den City-Alltag.
Allerdings ist es ein reiner Stadtwagen. Wenn du viel im Wald unterwegs bist, ist er nicht geeignet.
Lg, carana