Langzeit Blutdruckmessgerät... Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jaze 29.03.11 - 15:03 Uhr

Hi Mädels,

seit der SS mit meiner 1. Tochter nehm ich Blutdrucktabletten.
Methyldopa 250mg. 1x morgens 1x abends.
Nach der Geburt einmal gecheckt, Blutdruck im oberen grünen Bereich.

nun bin ich wieder schwanger und von vornherein gleich Blutdruck scheisse. Nehme die Tabletten jeden Tag weiterhin, aber Blutdruck kacke.

Nun habe ich heute ein Langzeitblutdruckmessgerät um und die Messungen alle 15 Minuten sind IMMER im roten Bereich. 1x war er okay...

Was meint ihr, bis morgen zur Auswertung warten oder heut nochmal hin?

Beitrag von solania85 29.03.11 - 15:09 Uhr

Hey,

ich würd bis morgen warten. Der Blutdruck ist ja sicherlich hetue nicht schlechter als die Tage davor. Versuch zu entspannen....

Ich selber denke immer (hatte auch schon öfter das gerät dran) dass man sich dann noch mehr reinsteigert- also wenns anfängt zu messen: bitte bitte lass den wert gut sein.

Jetzt in der SS hab ich top Blutdruckwerte dafür ist mein puls total am austicken.

also alles gute dir :)

Solania 24.SSW

Beitrag von nudel-08 29.03.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

bis morgen zur Auswertung warten.Denn der Arzt will die Langzeitaussage,wann ist der Blutdruck so hoch usw. Sicherlich sollst Du ein Protokoll führen,damit er weiß,was Du um welche Zeit gemacht hast.
Wenn heute womöglich mit Tabletten herumgedoktert wird,so wird die Auswertung nicht korrekt sein. Außnahme ist nur ein Wert,der so hoch ist,dass Du irgendwelche Beschwerden hast. Danach wird er Dir wahrscheinlich Tabletten geben und nach einer Weile die Langzeitmessung wiederholen.So soll es im Normalfall laufen.

Alles Gute!

Beitrag von yamie 29.03.11 - 15:34 Uhr

hi,


wie hoch ist er denn?

Beitrag von jaze 29.03.11 - 15:50 Uhr

im schnitt 160/90 würd ich jetzt sagen.

war auch schon 130/120 der höchste wert heute.

Beitrag von yamie 29.03.11 - 16:10 Uhr

und sonst ist dein blutdruck auch so?

Beitrag von jaze 29.03.11 - 16:19 Uhr

ich muss ehrlich sagen, ich hab ja keine beschwerden gehabt soweit von daher ging ich davon aus, alles ok...

Beitrag von yamie 29.03.11 - 17:17 Uhr

warte bis morgen, heute wird (wenn der wert nicht weiter steigt) kein arzt mehr was machen. wenn du morgen das gerät wieder abgibst, haste ja gleich die auswertung.


alles gute!