Wo bin ich dran???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi257 29.03.11 - 15:27 Uhr

Hallo meine Lieben,#winke
bin schon seit Jahren eine stille Leserin hier in Urbia aber nun hab ich mal angemeldet und eine Frage.Ich werde dieses Jahr 39 Jahre und habe 2 Kinder im Alter von 9 und 15 Jahren.
Ich hatte am 25.1.2011 meine letzte Periode.Habe seit ungefähr 3 Wochen leichte Übelkeit ohne mich übergeben zumüssen,meine Brüste stechen und zippen,mußte bestimmt 20 mal in der Stunde auf Toilette( das isst nun vorbei),hatte 1 Woche Verstopfung ist auch wieder vorbei und könnte den ganzen Tag schlafen.
Das hört sich doch alles nach Schwangerschaft an,aber der Test sagt Negativ.
Ich werde langsam verrückt vor Angst.Muß auch dazu sagen das meine beiden ersten Schwangerschaften auch erst im 5 und 6 Monat festgestellt wurden.Kann es nun sein das ich schwanger bin oder nicht??? Und wenn ja wie weit wäre ich dann schon???
Hoffe ihr könnt mir helfen.

Beitrag von libretto79 29.03.11 - 15:29 Uhr

Mmh, das klingt schon sehr verdächtig!
Warst Du schon beim Frauenarzt?
Wie lang sind Deine Zyklen für gewöhnlich?

Beitrag von steffi257 29.03.11 - 16:34 Uhr

Nein ich war noch nicht beim FA aber eine Schwangerschaft wurde bei einer Untersuchung im Krankenhaus ausgeschlossen. ( ich habe Gallensteine)
Mein Zyklen haben sich die letzten Monate wieder bei 28 eingependelt.
Die Schwangerschaft von meiner Tochter wurde in der 22,ten SSW festgestellt alle Schwangerschaftstest sagten nein,ich hatte damals keine Anzeichen einer Schwangerschaft deshalb sah ich keinen Grund zum FA zugehen.
Muß dazu sagen das ich nicht gerade die zierichste bin habe einiges an Kilos zuviel,villeicht iegt es auch daran.

Beitrag von uta27 29.03.11 - 15:31 Uhr

Hi!
Du wärst jetzt schon in der 14.SSW!
Geh doch mal zum schallen!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von blapps 29.03.11 - 15:35 Uhr

Wieso 14. Woche?????? Ich bin in der 12. SSW und mein letzter Tag der P. wam am 10.01.2011....
Sie wäre bei einen 28 Tage Zyklus heute 9+0 also 10. Woche...

Liebe Grüße
Blapps

Beitrag von uta27 29.03.11 - 15:59 Uhr

Haa, ick bin blöde!
Ick hab mich auf der Scheiber im Monat vertan!
9+0, also 10.Woche, Du hast Recht!
Tschuldigung!
LG, Uta

Beitrag von tulpe27 29.03.11 - 15:38 Uhr

Japp, da wir alle nicht in dein Bauch gucken können, geh doch mal zum FA ;-) Der wird dir definitv sagen können, ob du schwanger bist!

Anzeichen sind ja da...

lg

Beitrag von diabola1000 29.03.11 - 16:03 Uhr

ganz ehrlich, woher sollen wir das denn nun besser wissen als ein Test oder gar der Arzt???
warum wurden die SS erst im 5. und 6. monat festgestellt....das kann ich ja fast nicht glauben.
aber geh doch einfach zum arzt, dann weißt du`s...
von hier kann dir das wohl keiner beantworten.

Beitrag von schutzengeli 29.03.11 - 16:37 Uhr

also bei meiner mutter begannen dann die wechseljahre.....

Beitrag von steffi257 29.03.11 - 17:20 Uhr

#herzlichdank für die Antworten.;-)
Wechseljahre???#schock
Ist das mit erst fast 39 Jahren schon möglich???#heul
Gibt es bei Beginn der Wechseljahren auch Anzeichen wenn ja welche???
Jetzt bin ich noch verwirrter.:-(

Beitrag von nadi110880 29.03.11 - 18:06 Uhr

Hi,

manche Leute machen es sich aber auch schwer. Ab zum Gyn und nen Bluttest machen lassen.
Entweder Schwanger oder Wechseljahre.
Es gibt Frauen die haben die schon vor der 40.
Also ab zum Doc und in 2-3 Tagen weist du es genau wenn nicht eher.

LG Nadi
#winke