Schnupfen, Nase zu, was tuen????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-von-meleena2010 29.03.11 - 15:50 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich traue mich doch noch einmal eine frage zu stellen auch auf die gefahr hin das ich wieder als Verantwortungslos oder sonstdergleichen hingestellt werde.

Und zwar ist der Schnupfen meiner Maus wieder schlimmer geworden seit gestern abend.
Nun habe ich ihr wieder Nasivin gegeben und Bett ist leicht schräg aber die Nase ist so zu das sie gerade beim Stillen keine luft bekommt > logische schlussfolgerung sie hat heut kaum getrunken. Tee oder nur wasser nimmt sie mir nicht aber weder aus der flasche noch vom Löffel habe auch schon versucht Mumi per Flasche zu geben in der Hoffnung das ihr das trinken leichter fällt.

Nun zu meiner eigentlichen frage habt ihr nen tip wie ich ihre Nase noch frei bekomme, ich gehe nachher zwar noch zum Arzt aber die meinten schon am Telefon das ich nichts weiter machen kann. Aber sie muss doch trinken können.

Vielen Dank

PS Fals es wenn stört zwecks ohne punkt und komma oder allgemein das schreiben habe meinen kleine kranke maus auf dem arm

Beitrag von svejuma 29.03.11 - 15:56 Uhr

Hi,

ich habe mit der Engelwurzsalbe gute Erfahrungen gemacht. Die trägt man auf Nasenflügel und Wangen auf -> und es läuft.... ;-)
Gibt es in der Apotheke (allerdings ist das ein Apo mit homöopathischer Abteilung, jede hat das nicht.)

LG und Gute Besserung der kleinen Maus!
Julia

Beitrag von mama-von-meleena2010 29.03.11 - 15:59 Uhr

Danke für den Tip leider haben wir hier in der Nähe keine Solche Apo.

Habe Babix aber die beim Doc meinten das solle ich nicht nehmen ist zu agressiv wohl.

LG Manuela

Beitrag von douvi 29.03.11 - 16:26 Uhr

Zumal Kochsalzlösung zum freimachen der Nase!
oder evtl. Nasentropfen vom Kia

Dann Engelwurzbalsam auf die Nasenflügel
http://shop.bahnhof-apotheke.de/engelwurzbalsam-9ml.51326.html
und daher hab ich auch so´n Balsam
http://shop.bahnhof-apotheke.de/thymian-myrte-balsam-fuer-kinder-30ml.548.html

Beides super!

Beitrag von miri83 29.03.11 - 17:45 Uhr

Habe ich beides gestern bei unserer Apo bestellt und kann es hoffentlich morgen abholen, denn die Erkältung von Milo will einfach net besser werden :-(

Beitrag von bubs23 29.03.11 - 16:14 Uhr

Hallo, in der Apo kriegst du auch Kochsalzlösung in einer kleinen Flasche mit Pipette. Die hilft auch ganz gut und du kannst es mehrmals am Tag benutzen. Lg Barbara

Beitrag von putzemann 29.03.11 - 16:30 Uhr

huhu

muttermilch rein ins kleine naserl..

gute besserung

Beitrag von nicdav 29.03.11 - 16:30 Uhr

Hallo #winke

Besorg dir in der Apotheke ne kleine Spritze mach ein bisschen Mumi rein und tropf ihr mermals täglich ne Trofen rein. Fettet die Schleimhäute und es kann sich dadurch nicht so festsetzen. Hilft bei meinem ganz gut, er hat im Moment auch Schnupfen.

Lg

Beitrag von mimia24 29.03.11 - 16:58 Uhr

Hi,

Kochsalzlösung mit ner kleinen Spritze aufziehen und in die Nasenlöcher spritzen, meistens niesen sie das alles gleich raus und wenn nicht, besorg dir vorher so nen Nasenabsauger in der Apotheke und Saug dann ab, wirst sehen, danach ist die Nase frei, vorallem kurz vorm trinken machen!

Lg Michele

Beitrag von mama-von-meleena2010 29.03.11 - 18:54 Uhr

So komme gerade vom Arzt danke für die vielen Tips. Habe jetzt nochmal Otriven bekommen für nachts und tagsüber soll ich ihr Rhinomer geben. Sauger haben wir aber das macht sich beschissen und kommt auch nicht wirklich was raus beim saugen. Das mit der Mumi kann ich noch testen jetzt hat sie erstmal das andere bekommen:D

Beitrag von ignisessen 29.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo#winke

Also meine Kleine hat auch die Nase zu und ist etwas erkältet. Ich hab mir aus der Apotheke einen Nasen/Rachensauger geholt. Das sind zwei Schläuche mit Behälter. Der eine wird in die Nase eingeführt und am anderen saugst du denn Schleim aus ihrer Nase. Zusätlich gebe ich ihr noch Otrivin Nasentropfen für Säuglinge.

Klappt alles ganz gut und sie kriegt wieder Luft.

Lg ignisessen mit Joy und Anny an der Hand#verliebt