10 monate und verweigert jegliches essen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wiedislos 29.03.11 - 16:13 Uhr

hallo
ich hoffe hier kann mir jemand helfen
mein sohn(fast 10 monate) verweigert jegliche art von essen...er wird immer noch voll gestillt und isst wenn mal 3bis 4 löffelchen obst...das kann dich nciht so weiter gehen..mein arzt sitzt mir schon im nacken
muss dazu sagen er ist ständig krank

wäre um jede hilfe sehr dankbar
lg sabine mit babyboy jonas

Beitrag von nakamura 29.03.11 - 16:18 Uhr

vielleicht bekommt er zaehne?? ist bei uns so, allerdings hat sie vorher brei gegessen...im moment aber fast nur milch. nehme an, dass obst an der offenen stelle reizt. versuch mal warmen milchbrei, nichts was reizt....
falls es nicht die zaehne sind.....die tochter einer freundin hat bis 9 monate nur milch getrunken. und ist auch gross geworden. sie wollte nichts anderes haben und man kanns ja nicht erzwingen. nicht stressen lassen, irgendwann kommts schon alleine!

Beitrag von schnuppelag 29.03.11 - 18:01 Uhr

Warum störst du dich an einem Arzt, der dir im Nacken sitzt??
Meinst du nicht, das Baby weiß selber, was besser für ihn ist, als ein Arzt, der von außen drauf schaut?

Mein Kleiner hat auch Beikost verweigert, als er krank war oder Zähne bekommen hat.
Ich würde mir da gar keine Sorgen machen.