Evangelisches Krankenhaus Regensburg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pmaa 29.03.11 - 17:00 Uhr

Hallo zusammen,


Ich bin in der 34 SSW und langsam wird es Zeit sich für ein Krankenhaus zu entscheiden. Wir haben uns das Evangelische Kankenhaus in Regensburg schon angesehen. Wer von euch hat in dem Krankenhaus entbunden, und wie war es?
Ist es zu empfehlen oder nicht möchte eure Meinung dazu hören.


Danke

PMAA

Beitrag von muko 29.03.11 - 17:06 Uhr

Hallo,
#

habe bis jetzt noch nichts schlechtes über das Evangel. KH gehört.

Ich selber gehe dann in die Hedwigsklinik, da ja dort auch gleichzeit das KinderKH mit dabei ist.

Von der Ausstattung her, ist das evangel. bestimmt schöner.

LG muko und viel Glück bei der Geburt

Beitrag von mirilini 29.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo pmaa!

Ich habe im Ev. KH entbunden, allerdings schon 2006. Ich wollte ein kleines Krankenhaus, das ein bisschen persönlicher ist als die großen Kliniken. Und das hab ich auch gefunden. War sehr zufrieden mit der Betreuung durch Hebammen, Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern. Ärzte waren super. Hatte zwar keine so tolle Geburt (Notkaiserschnitt) aber da kann die Klinik nix für.
Blöd war das es nachts ziemlich laut war. War mitten im Sommer, Fenster war immer offen und die party-people haben mich oft aufgeweckt.

Ich würde beim zweiten Kind wieder hingehen. Wird allerdings in Amberg geboren weil wir umgezogen sind.

Alles Gute!

mirilini mit maus (4 Jahre) und#ei(10ssw)