Östrogenabsacker? Möglich, dass Ovus 2* positiv sind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nemo2010 29.03.11 - 17:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mich eigentlich vom Forum fern halten, aber hier bekommt man einfach die besten Auskünfte:

Es geht um Folgendes:

Kann es sein, dass die Ovus 2 mal positiv sind? Sie waren bereits vor ein paar Tagen positiv und ich dachte wegen der Temperatur und des spinnbaren Zervixes, dass das mein ES war.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/931401/575301

Jetzt ist nur heute die Tempi gesunken und die Ovus sind komischerweise heute und gestern wieder positiv. Mein Zervix ist aber sehr trocken.

Letzten Zyklus war es ähnlich. Ging vom zweiten Tempianstieg damals aus. Hätte aber dann bei ES + 9 meine Tage bekommen.
Würde ich vom ersten Tempianstieg ausgehen, wären es 12 Tage und so war die 2. Hälfte bis jetzt immer. Letztes ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/931401/567896

Dann ist es jetzt vielleicht wieder gleich und ich bekomme einfach immer Östrongenabsacker? Vielleicht durch Metformin - Einnahme?

Lg Nina

Beitrag von zweiunddreissig-32 29.03.11 - 17:20 Uhr

Das hört sich so an, als ob du keinen ES hattest. Es war zwar ein Anlauf da, aber der hat wahrscheinlich nicht ausgereicht. Die Ovus zeigen dir nur nen Anlauf und nicht, ob ein ES stattgefunden hat. Das zwigt dir die Tempi, indem sie um 0,2 Grad steigt und in der Hochlage auch bleibt.

Beobachte weiter, vielleicht reicht der jetzige Anlauf aus!

Könntest du auch ein LUF-Syndrom haben?

Beitrag von nemo2010 29.03.11 - 17:33 Uhr

was ist ein Luf Syndrom? Warum war der Zervix dann spinnbar? Hat das nichts zu sagen?
Lg und danke!

Beitrag von zweiunddreissig-32 29.03.11 - 18:12 Uhr

Zervix ist auch kein sicheres Indiz für einen stattgefunden ES, da der meistens vor dem ES kommt Es ist nur ein zusätzliches Fruchtbarkeitszeichen.
Ausserdem tritt der Zervixschleim auch ausserhalb der ES-Phase.

Kennst du dich mit NFP (natürliche Familienplanung) aus? Da steht es sehr viel über Fruchtbarkeit und ihre Anzeichen.

LUF= unuruptierter Follikel. Zu erkennen ist an solchen Temperaturschwankungen, unausgeprägter Hochlage und sehr kurzer (unter 10 Tage) 2. Zyklushälfte.