ANGST-Morgen Zahnarzttermin (9.SSW) Brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 29.03.11 - 18:39 Uhr

Hi Mädels,

habe mich endlich durchgerungen und morgen einen Zahnarzttermin vereinbart. Das letzte Mal war ich im November beim Zahnarzt,allerdings bei einer Vertretungsärztin und nicht bei meinem eigentlichen ZA. Und damals ist gehörig etwas schief gelaufen, ich bekam eine Spritze in den Unterkiefer,während sie die Spritze gesetzt hat lag ich waagerecht im Behandlungsstuhl und seitdem habe ich immer wieder Angst/Panikattacken gehabt,und ich nehme mal an es lag an dieser blöden Spritze. Da ich nun wieder leichte Schmerzen habe,gehe ich morgen zu meinem Zahnarzt und natürlich habe ich jetzt wirklich sehr Angst davor. Ich möchte eigentlich eine Spritze umgehen,weiß aber auch das es ohne sehr sehr schmerzhaft wird. Ich habe eben Angst das die Spritze wieder nicht vertragen wird. Gibt es Alternativen zur Örtlichen Betäubung, und dürfte ich eine Betäubung überhaupt bekommen in der Schwangerschaft. Ohje ich hab soooo Bammel....

Lg Isa und Krümelchen 9.ssw

Beitrag von das-urbilinchen 29.03.11 - 18:43 Uhr

Hey,
ja darfst es mit Spritze machen lassen,denn Dein Körper schüttet ohne Betäubung viel mehr Adrenalin aus als Du mit dem Anästhetikum bekommen würdest!

Lg

Beitrag von vicky1988 29.03.11 - 18:47 Uhr

Huhu Isa

Ich bin auch eine Panische Angstpatienting und mir musste noch am Donnerstag abend um 23Uhr ein Zahn gezogen werden....:-[

Klar darfst du eine Betäubungsspritze haben diese ist dann aber OHNE Adrinalin du musst aber halt deinen ZA vorher bescheid sagen

Und mache es so wie ich denke nur daran je mehr schmerzen du hast desto gestresster ist dein kleiner Krümel...

Und im Endeffekt machst du es nicht nur für dich :-)

Stehe dir morgen Seelisch bei

Lg Vicky mit ü-#ei 11ssw

Beitrag von lucy121 29.03.11 - 19:03 Uhr

Juhu,wie gesagt ich war heute beim Zahnarzt ich hab auch immer Panik aber was muß das muß.Ich bin froh wenn ich eine Spritze bekomme,heute hat er ogar 2 mal an der selben Stelle spritzen müssen weil ich beim Zahn ziehen trotzdem genügend Schmerzen hatte,allerdings lag das auch daran das es schon bis zum Knochen runter entzündet war und das alles wegen eines Lochs.Jetzt hab ich auch Starke Schmerzen aber das hört auch wieder auf.Ich würde mir das nicht antun die Schmerzen einer Behandlung in Kauf zu nehmen,die Spritze tut ca 5Sekunden weh (auch ich bekomm sie in der waagerechten)und dann wirds taub.Du schaffst das schon!