Ab wann kamen Eure Jungs in den Stimmbruch?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von minimoeller 29.03.11 - 18:55 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 13,5 Jahre alt und vom Stimmbruch ist noch nichts zu hören.

Bei seinen Freunden sind zwar die meisten auch noch nicht im Stimmbruch aber bei einigen merkt man die Umstellung schon so langsam.

Wann sind Eure Jungs so im Stimmbruch gewesen?

Vieln Dank für Eure Antworten.

Lieben Gruß.

Beitrag von coffeefreak 29.03.11 - 22:21 Uhr

Normal ist zwischen 12 - 15 jahren.

--> http://www.sexwoerterbuch.info/stimmbruch.html

Beitrag von nancy2705 30.03.11 - 10:50 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 12 Jahre. Bei ihm fing der Stimmbruch mit 11 Jahren an.

Nancy

Beitrag von claudia_71 31.03.11 - 09:37 Uhr

Hallo,

unser Mittlerer wird im Mai 13, bei ihm merkt man noch nichts vom Stimmbruch. Unser Großer war in dem Alter schon durch damit ;-)

LG Claudia

Beitrag von bobbylino1 31.03.11 - 16:59 Uhr

Mein Sohn, mittlerweile 15 Jahre alt war zwischen 12 und 13. Sein gleichaltriger Freund ist auch noch weit weg davon ;-)
Die beiden haben sich auch total unterschiedlich entwickelt. Während meiner ein richtiger junger Mann wird, ist sein Freund noch ein richtiges Kind. Eben auch von der Stimme her.

Beitrag von samonira 02.04.11 - 15:27 Uhr

Hi!

Meine beiden Jungs (mittlerweile 20 und 16) hatten beide keinen merkbaren Stimmbruch.
Die Stimme wurde einfach mit der Zeit tiefer, das war alles.

Glaube auch nicht, dass da bei dem Jüngeren noch was kommt.

Geht also auch völlig unauffällig.

Liebe Grüße,

samonira

Beitrag von sarahg0709 11.04.11 - 17:25 Uhr

Hallo,

mein Sohn war 14.


LG