Kosten für Tagesmutter (falsches Forum?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katuschki 29.03.11 - 18:57 Uhr

Ich hätte mal ne Frage an alle die bereits ein Babylein haben. Weiss ehrlich gesagt nicht genau, ob dies die richtige Plattform ist, aber ein Versuch ists ja wert.
Wir überlegen, ob wir unseren kleinen Zwuckel, wenn er denn dann mal 14 Monate alt ist anstelle in eine KITA zu einer Tagesmutter geben. Ich würde 50% arbeiten (2-3 Tage/Woche). Weiss jemand von euch aus Erfahrung, was eine solche Betreuung bei einer Tagesmutter kostet? Wird das stundenweise berechnet oder pauschal?
Vielen Dank für Eure Mithilfe und einen schönen, herrlichen Frühlingsabend noch....

K

Beitrag von peppermind 29.03.11 - 19:03 Uhr

Hallo,

also ich bin selber eine Tagesmutter und ich rate Dir auf jeden Fall mal beim örtlichen Jugendamt nach zu fragen.
Ihr könnt dann nämlich einen Antrag auf Bezuschußung stellen und je nach Einkommen zahlt ihr nicht mehr so viel als wenn ihr aööes privat macht.

Bei uns in der Region werden für Qualifizierte TM bis zu 4,20€ bezuschußt.


Faöös Du noch Fragen hast schreib einfach ne PM

GlG Pepper

Beitrag von gruene-hexe 29.03.11 - 20:15 Uhr

Unsere TM bekommt 5€ die Stunde. Dazu kommt pro Tag, den Töchterchen da ist, 2,50€ fürs essen. Hygieneartikel muss ich selber für sorgen.