an alle schwangere mit hunden :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunmik 29.03.11 - 19:09 Uhr

huhu ihr lieben,

wollte mal fragen, ob euer hund sich anders verhalten hat, sobald ihr schwanger wart?

positiv oder negativ verändert? schmusebedürftig, auf abstand gehend? klar , weiß man dass tiere ganz viel mitbekommen, aber langsam wirds gruselig.

war im januar schwanger. von anfang an war mein hund negativ verändert, hat mich sogar angeknurrt und war total komisch. es kam dann raus, dass sich das kleine nicht weiterentwickelt hat, hcg nicht gestiegen ist und es kam dann zu ner fg.

jetzt bin ich wieder schwanger, hcg steigt und mein hund klebt nur noch an mir. schmust, weint wenn ich den raum verlasse und möchte mich 24 h beschützen.

habt ihr vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht???

lg sunny mit #stern im herzen und #ei im bauch #verliebt und #hund am schlawittel ;)

Beitrag von traumkinder 29.03.11 - 19:11 Uhr

meiner ist genauso ein chaot wie ich ihn kenne (der ist aber auch erst knappe 7 monate) #schwitz

Beitrag von mareike.l 29.03.11 - 19:17 Uhr

Manchmal hab ich auch das gefühl er mag mich viel mehr er ist eig kein schmuse Hund aber aufeinmal will er total viel gestreichelt werden von mir aber du meinst das kommt von der ss !? Hab da noch nie drüber nachgedacht aber wo du es sagst :)! Echt das ist gruselig
Mareike + bauchzwerg morgen 20 ssw#verliebt

Beitrag von sunmik 29.03.11 - 19:22 Uhr

meiner ist zwar ein schmuser, aber nicht so extrem.. außerdem ist er ein labrador und seine 35 kg schmusegewicht sind nicht ganz so angenehm, wenn er am liebsten den ganzen tag auf meinem schoß sitzen will :)

ich finds halt auffällig, dass er damals wo was nicht in ordnung war so böse war und nun so extreeeeeeeem lieb...also irgendwie ist das gruselig. merken hunde etwa ob im bauch alles gut ist? das wäre ja mal ne forschungsreihe wert.

irgendwie denke ich schon, dass ne ss hunde verändert. wir riechen sicher irgendwie anders

:)

Beitrag von jule0611 29.03.11 - 19:18 Uhr

huhu,

am anfang meiner schwangerschaft war mein hund wie immer.
sie lag immer schon gerne aufn bauch (is ein sehr kleiner hund) und so.

nun ist der bauch schon ne kugel und sie legt sich immer auf meinen schoss und legt den kopf so süss aufn bauch.
seitdem wir die wohnung langsam fertig machen klebt sie auch nur noch an mir und will am liebsten nur mit mir gassi gehen.

ausserdem bringt sie mir manchmal all ihr spielzeug und will viel aufmerksamkeit haben.

liebe grüße
jule

Beitrag von schatzisengelchen 29.03.11 - 19:19 Uhr

hi,

hört sich ganz nach meinem an.nur das dass anhängliche noch extremer geworden ist.
hab zwar erst freitag positiv getestet aber die 2 wo davor war er schon anders.
der hat die ganze zeit im körbchen gelegen und gepennt so wie frauchen aufer couch#rofl

#winke

Beitrag von sunmik 29.03.11 - 19:24 Uhr

na das beruhigt mich :)

ich dachte schon er ist krank ! aber wahrscheinlich ist es wirklich so, dass die hundis das merken....

Beitrag von schatzisengelchen 29.03.11 - 19:36 Uhr

ja erst dacht ich ja das liegt am besuch den wir eben auch vor ca 2 wo hatten aber danach wars nicht wirklich anders.
und ständig die spiel aufforderungen und ggaaannnnzzzz viel streicheln!!!

kleine schmusebacke (zum glück ist er son zwerg (chihuahua-mix) sonst hätt ich irgendwann taube finger vom streicheln#augen oder die haut wär ab gekrault #rofl)

#winke

Beitrag von dolli1209 29.03.11 - 19:23 Uhr

Huhu!

Bei uns ist es so, dass der Schutztrieb unserer Dobermannhündin (2,5 Jahre) noch ausgeprägter ist.

Wenn mein Mann mit ihr geht ist alles in Ordnung, sie ist der liebste Hund.

Wenn ich mit ihr gehe und ein fremder Hund entgegen kommt, dann verbellt sie den total. Will mich halt vor allen beschützen die Kleine.

Der Hundetrainer in der Hundeschule meinte, dass sich das nach der Schwangerschaft wieder legt. Ich wills hoffen :-D

Ansonsten ist sie genauso verschmust wie sonst auch :-D

LG, Melli mit Colin inside (35.SSW), #hund Mira schlafend aufm Teppich und den #katze#katze Tigger und Josie, die grad draußen sind

Beitrag von moonlight-shadow89 29.03.11 - 19:31 Uhr

Witzige Frage,bei meinem Staff Mix (7 mon.) weiß ich zwar nicht ob es die Pupertät ist oder sonst was,aber er ist nun der totale Wachhund geworden,bei jedem Geräusch von draußen springt er auf und klappert alles ab,wenn nichts ist setzt er sich ganz aufmerksam neben mich.. Nur wenn ich aufm Sofa liege setzt er sich immer auf meinen Bauch #kratz Ein Glück daß er noch nicht sooo schwer ist. :-D

Beitrag von wolke87 29.03.11 - 19:25 Uhr

hallo!

meine große ist irgendwie anders #gruebel ich kann das garnicht so richtig beschreiben. anhänglicher als sonst ist sie aber auch #verliebt
bei meinem kleinen fällt das eher weniger auf - dackel halt #verliebt

lg, wolke mit vemutlich #baby-boy & #hund luna + #hund sammy

Beitrag von semasw 29.03.11 - 19:33 Uhr

meiner heißt auch sammy #hund

Beitrag von dolli1209 29.03.11 - 19:27 Uhr

Ach so, der Tierarzt meinte auch, dass eine Frau, sobald sie schwanger ist, für die Tiere "anders riecht" (wenn ihr wisst was ich meine :-) )

Denke das wird durch die veränderte Hormonausschüttung sein.

Beitrag von sunmik 29.03.11 - 19:32 Uhr

nur wie erklärt sich dann das, dass mein hund im januar dann so bös war? so komisch. schließlich hab ich ja trotzdem hcg im blut gehabt, nur zu wenig, weil sich das baby ne entwickelt hat. aber woher weiß der hund das?


ich finds echt seltsam und das bildet man sich ja nicht ein.

Beitrag von dine1975 29.03.11 - 19:28 Uhr

Oh jaaa,mein hund hat jetzt einen neuen namen:-p kleiner stalker...

Beitrag von sunmik 29.03.11 - 19:30 Uhr

oh ja das passt. ich nenne ihn zur zeit "TBH" = "Toillettenbegleithund"

#winke

Beitrag von semasw 29.03.11 - 19:31 Uhr

ja ich kenne das
mein #hund hat es glaub ich echt früh gemerkt.

er will mich immer beschützen,bellt ständig andere rüden an,
macht er sonst nicht
läuft mir überall hinterher
selbst auf wc#rofl

ja mein sammy der merkt die veränderung :-D
foto in meinem profil :-)

Beitrag von moonlight-shadow89 29.03.11 - 19:40 Uhr

ÜBRIGENS: es gab auch Mal so ne gruslige Story von einer Katze die im Altersheim gelebt hat,immer bei dem Patient wo sie sich aufs Bett gelegt hat,der ist dann als nächstes gestorben #zitter gruuselig. Ist zwar nicht dasselbe,aber ich denke Tiere "riechen" das nicht nur sondern spüren halt einfach sehr gut Veränderungen.

Beitrag von huschel17 29.03.11 - 19:35 Uhr

Also unser Hund wusste als erster das ich schwanger bin. Der war total seltsam und hat jeden angeknurrt der in meine Nähe kam. Auch unsere größere Tochter. Mein Freund meinte dann, ich solle doch mal einen Test machen, der natürlich positiv war.
Schon beeindruckend das er das gleich gemerkt hat. Er hat sich die ersten Wochen auch sehr daneben benommen, nur bei mir hat er gehört. Mittlerweile hat er sich an die neue Situation gewöhnt und ich hoffe das er nach der Geburt des Babys wieder ganz der alte ist. Bissel nervt es schon, das er jeden anknurrt.

Liebe Grüße, Anna und Baby 30.SSW

Beitrag von solania85 29.03.11 - 20:53 Uhr

Also unsere ältere, die will nicht mehr ganz so viel wissen- da ist papa jetzt der Held- nur wenns ums fressen geht, bin ich weiterhin die größte.

Unsere kleine (haben wir erst seit Dezember) liebt meinen Babybauch- abends wenn ich aufm sofa sitz, dann legt sie sich immer quer drüber. Und wenn mausi dann mal tritt, springt sie runter und schaut dne bauch an :)

Ich bin ja recht viel im Kizi- da hat sie sich schon ne ecke auf der Couch gesucht, wo sie es sich bequem macht.

Beitrag von blume-70 29.03.11 - 23:27 Uhr

Hi :-D

Unsere Labrador-Hündin ist ein lebhafter Wussel mit viel Power.

Normalerweise kann ich sie mit nur einer Bewegung zum spielen bzw. ausflippen (Buckel rund und ab die Post animieren).

Aber seit ich schwanger bin...klappt es nicht mehr...sie spielt nicht mehr mit mir.
Egal was ich auch anstelle.

Mit Kinderen ist sie auch immer sehr ruhig und zart...was uns immer wieder erstaunt.

Und als ich 2009 die Fehlgeburt hatte und aus dem Krankenhaus zurück kam klebte sie regelrecht an meiner Seite.
Lag immer vor dem Sofa und folgte mit auf Schritt und Tritt.

Liebe Grüße #blume