Ausbildung

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von eddie73 29.03.11 - 19:32 Uhr

hallo,
meine freundin hat eine tochter , die bald nach köln ziehen will, weil sie da ,wo sie jetzt wohnt , keinen ausbildungsplatz bekommt.wenn sie einen ausbildungsplatz in köln bekommt, würde sie gerne da hinziehen.da ihre mutter keine millionärin ist, kann sie sie nicht finanziell unterstüzen.meine frage.wenn sie nach köln zieht, wegen der ausbildung, kann sie finanzielle hife von der stadt beantragen oder steht ihr etwas zu, vieleicht ein mietzuschuss?? danke schon mal in vorraus.

eddie73

Beitrag von anyca 29.03.11 - 20:14 Uhr

Wie wäre es mit Bafög?

Beitrag von lena1309 29.03.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

schicke sie zur Agentur für Arbeit, da kann sie Berufsausbildungsbeihilfe beantragen.

LG
M.

Beitrag von scura 29.03.11 - 22:22 Uhr

Es gibt Ausbildungsbafög.