Mein Sohn spielt Gott

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 20:13 Uhr

du darfst leben... du darfst leben... du bist matsch...

na gut... ich übertreibe :) aber er findet Ameisen toll... so toll dass er sie Drücken moechte... und dann kommt dieser Finger und versucht die arme Ameise kaputt zu machen... die ameisen fliehen voller Panik und junior voller Freude hinterher...

ich hab ihm dann versucht zu erklären dass die ameisen doch viel kleiner sind und er ihnen weh tut... hat er nicht verstanden... aber dann war ein mini hund da und dann musste dem hinterher gerannt werden :D #rofl
der hund hatte aber auch angst vor meinem Sohn udn ist abgehauen... und elias witsch... hinter :D

Beitrag von caitlynn 29.03.11 - 20:20 Uhr

finde ich jetz nicht sooo lustig denn lebewesen gehört meiner meinung nach respekt entgegengebracht egal wie groß oder klein das jeweilige getier ist. Spätestens wenn der erste Hund sich gegen die Behandlung wehrt dann schreien alle ganz laut ''Bestie'' und dein Sohn hat dann den Schaden.

Musst du wissen aber ich werde meinem sohn sowas verbieten genau wie ich ihm verbiete dem kater am schwanz zu ziehen denn auch der wehrt sich :-)

lg

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 20:24 Uhr

oh bitte... entschuldige dass ich es mit Humor nehme...
Ich habe ihm nicht erlaubt die Ameisen kaputt zu machen. überlesen oder?
ich habe ihn versucht da weg zu holen. er darf die Tiere anschauen... Hunde generell nur wenn er bei mir im arm ist... weil ich die hunde nicht kenne.

ich fand es nur so geil wie er dem hund hinterher gerannt ist... (als ob mein 17 monate alter sohn ne chance hat nen hund einzuhoeln)

Beitrag von casimir87 29.03.11 - 20:30 Uhr

seh ich genauso #pro

Beitrag von schwarze-sonne 29.03.11 - 20:42 Uhr

ganz genau so ist es!!!!

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von mamalein1987 29.03.11 - 20:52 Uhr

@ caitlynn, was glaubst du wieviele ameisen du schon getötet hast?? ^^

Beitrag von caitlynn 30.03.11 - 08:19 Uhr

Wenn ich mal eine übersehe beim drauflatschen gut, das ist dann aber keine Absicht und da ich noch keine Ameisen in der Wohnung hatte musste ich auch noch keine abmurksen. Aber einfach so eine zermatschen würde ich glaube ich nie auch als kind hab ich sowas nicht gemacht.

lg cait

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 22:24 Uhr

im übrigen und wenn kein gutes argument... denoch moechte ich es einfügen... wir essen keine leichenteile.. .ihr?
das einzige was für uns von Tieren kommt ist honig...

Beitrag von libe-berlin 29.03.11 - 23:16 Uhr

Ich wette, du erschlägst die Mücke trotzdem, wenn du sie auf frischer Tat ertappst während sie an dein Blut will !

Beitrag von thea21 30.03.11 - 10:36 Uhr

Scheinheilig.

Isst du Fleisch? Erschlägst du ne Mücke, wenn sie dich sticht?

Meine Tochter darf auch keine Lebewesen töten, allerdings hat jedes Kind diese Entwicklung mal durchgemacht.

Wir haben als kleine Steppken mal Schnecken die Fühler abgeschnitten.

Fanden wir wahnsinnig lustig und waren uns auch nicht der Tragweite für die Schnecken bewusst.

Beitrag von repumuck 29.03.11 - 20:46 Uhr

So toll!!! #rofl

Ameisen haben wir nich, aber KAtzen findet meiner soooooo toll!

Wenn er eine sieht macht er "Wau-Wau" #rofl
und rennt hinter her, die KAtze ist dann natürlich über alle Berge.

Ich muss dann immer so lachen und erklähr ihm immer das das ne Katze ist und die vor Wau-Wau Angst hat #rofl

Beitrag von marathonbaby 29.03.11 - 22:10 Uhr

Meine Tochter (17 Monate) ist immer voll aufgeregter Begeisterung, wenn sie Enten (gack-gack) oder Hunde (Wu-wu) sieht und schreit das auch entsprechend begeistert heraus. Die Enten am See stört ihr "Gack-gack"-Gekreische nicht, aber viele Hundebesitzer - weniger die Hunde - sind schon zusammengezuckt, wenn sie uns entgegenkommen und sie plötzlich aus dem Kinderwagen heraus lautstark mit "Wu-wu-wu-wu-wu!!!!!!" "angebellt" werden#rofl.

LG, Marathonbaby mit Pauline