Hilfe!!! Schneidezahn locker!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von klara2112 29.03.11 - 20:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Sohn (nächste Woche 4 Jahre) ist heute im Kindergarten vom Tisch gestürzt. (Keine Ahnung, warum er dort oben war und das wohl auch niemanden interessierte)
Leider war ich bei der Arbeit und die Gr0ßeltern haben lediglich die dicke Lippe und die blaue Stirn gekühlt.
Nun habe ich heute abend gesehen, daß der linke obere Schneidezahn nach hinten verschoben ist und einen Bluterguss im Zahnfleisch hat, sowie ein wenig wackelt!
Jetzt war es natürlich zu spät, um zum Zahnarzt zu gehen. Werde das gleich morgen früh nachholen. Reicht das noch?

Mach mir jetzt einen Riesenkopf! Diesen Zahn hat er sich schonmal angeschlagen. Da wurde er dunkel und nach 4-6 Wochen wieder normal hell und auch nicht locker.

Kann man diesen Zahn irgendwie schienen? Oder muß er womöglich raus? Wäre sehr dankbar für Eure Erfahrungen.

Lg,
klara2112

Beitrag von steffi3698 29.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo,

das hatten vier vor Wochen auch alles... Es wackelte bei uns der obere Schneidezahn und er hing auch ziemlich schief nur noch da rum... Nach gut 2 Wochen war der Zahn dann rausgefallen.
Wir waren beim Zahnarzt ( Kiga Unfall) und der meinte nur dass man da nichts machen kann. Gott sei Dank kämmen ja noch die richtigen Zähne.
Tja, Paul hat jetzt ne fiese Lücke aber was solls...bis zur ersten Freundin wirds nachgewachsen sein.;-)
Also, alles halb so schlimm.

Lg und gute Besserung an Deinen kurzen

Steffi

Beitrag von sunflower.1976 29.03.11 - 22:07 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat sich im KiGa mal eine Holzkiste vor die oberen Schneidezähne Zähne gehauen, als er sich auf einer Seite der Kiste aufgestützt hat und sie "umgeschlagen" ist. Zwei Zähne waren minimal locker und wir waren direkt beim Zahnarzt. Der sagte, dass man nichts machen könne und einer der Zähne möglicherweise vorzeitig rausfällt. Das ist aber bisher nicht geschehen, obwohl das Ganze etwa ein dreiviertel Jahr her ist und er unten schon zwei bleibende Schneidezähne hat.

LG Silvia