komische tempi...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minimi86 29.03.11 - 20:47 Uhr

Guten Abend!

Ich führe diesen Monat das erste mal ein ZB und finde das alles total spannend. Nachdem heute morgen meine Tempi an ZT 26 fiel, war für mich klar, dass die Hibbelei ein Ende hat. Schön und gut, da mach ich mich noch nicht verrückt, ABER: hab eben n paar Minuten auf dem Sofa geschlafen und mir gedacht, ich mess mal spaßeshalber aus Interesse. Die tempi war 0,4 (!) grad höher als heute Morgen. Wieso macht sie das? Ihr kennt euch da sicherlich besser aus;-)


Ich wünsche euch einen ruhigen Abend!#winke

Beitrag von shiningstar 29.03.11 - 20:53 Uhr

Sobald man morgens aufsteht, wird der Kreislauf aktiv und die Tempi steigt -der Wert abends hat leider daher nichts zu bedeuten.

Beitrag von minimi86 29.03.11 - 20:56 Uhr

Klingt logisch#klatsch#rofl

Danke!#klee#blume

Beitrag von annikats 29.03.11 - 21:14 Uhr

am besten immer morgens direkt nach dem aufwachen, aber vor dem Aufstehen messen, dann bekommst du vergleichbare Werte