Brauche Tipps ... Nase zu und morgen Fliegen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juni-kaefer 29.03.11 - 21:50 Uhr

Hallo :-)
ich habe im Laufe des Tages einen ganz gemeinen Schnupfen bekommen#schmoll. Meine Nase ist nahezu dicht und morgen wollten wir in den Urlaub in die Türkei fliegen. Was mache ich denn nun? Nasenspray geht ja nicht, aber mit der Nase kriege ich keinen Druckausgleich hin. Was soll ich denn jetzt machen? Hat noch jemand einen Tipp für mich? Mein Freund besorgt gerade Emsersalz zum Inhalieren und Emsersalzspray. Meint ihr, dass reicht, um den Flug (ca. 3 Stunden) gut zu überstehen?
Nicht fliegen geht nicht ... meine Tochter freut sich wie verrückt aufs Meer.

LG
ein verzweifelte/ratlose Junikäfer (20. SSW)

Beitrag von ladyna79 29.03.11 - 21:56 Uhr

Hey,

Nasentropfen fuer Saeuglinge kannst Du nehmen.

Viel Spass im Urlaub #sonne

LG

Beitrag von juni-kaefer 29.03.11 - 21:59 Uhr

Echt? War vorhin schonmal in der Apo und die Dame (wie auch meine Hausärztin) hat mir von allen abschwellenden Medis abgeraten...

Einerseits habe ich Angst, meinem Baby zu schaden, auf der anderen Seite habe ich Angst, dass mir die Trommelfelle platzen.

Trotzdem lieben dank für deine Antwort.

Beitrag von ladyna79 29.03.11 - 22:18 Uhr

Naja, im Endeffekt musst Du selber fuer Dich entscheiden.
Ich habe es so und so gehoert (von verschiedenen Aerzten) und fuer mich entschieden, dass ich bei wirklich schlimmen Schnupfen darauf zurueck greife.

Man soll halt nicht dir fuer Erwachsene nehmen. Es gibt ja noch die fuer Kinder und die fuer Saeuglinge. Und die ganz schwachen, sachte dosiert ueber einen kurzen Zeitraum soll nicht schaedlich sein. Aber ich bin ja auch kein Arzt und deshalb kann ich Dir auch nicht zum einen oder zum anderen raten.

Was bei mir sonst noch hilft: Mintbonbons lutschen. Pullmoll oder Wick oder sowas... koennte mir vorstellen, dass das auch im Flieger hilft.

LG

Beitrag von juni-kaefer 29.03.11 - 23:22 Uhr

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Ich werde mir morgen noch das Spray besorgen und die Mintbonbons lutschen. Ich denk ja auch, dass 1x ja jetzt nicht sooooo schaden kann. Und vllt. geht der Schnupfen ja so schnell wieder, wie er gekommen ist #schwitz

#winke

Beitrag von mami...2008 29.03.11 - 22:14 Uhr

huhu

habe vor Paar Wochen meinen FA gefragt. er sagte mir ich darf Nasentropfen für Säuglinge nehmen, oder das Nasenspray für Kleinkinder .


Also besorge dir morgen eins, und viel Spass im Urlaub #pro #sonne
#winke






Beitrag von juni-kaefer 29.03.11 - 23:22 Uhr

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Ich werde mir morgen noch das Spray besorgen und die Mintbonbons lutschen.
Und vllt. geht der Schnupfen ja so schnell wieder, wie er gekommen ist #schwitz

#winke

Beitrag von maundma 30.03.11 - 11:15 Uhr

Euphorbium ist auch ein gutes Nasenspray (Homäopatisch), welches man nehmen kann!
Gruß,
maundma