Elterngeld bzw Gehalt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lonerich 29.03.11 - 21:57 Uhr

Ich bin etwas verwirrt:

Meine Tochter wurde am 6.2.2011 geboren.

ich habe schon von der elterngeldstelle bescheid bekommen, dass ich elterngeld bekomme.Auf dem Zettel steht:
1. Lebensmonat 0Euro (ist ja klar)
2. LM ...Euro (also ein kleiner Betrag)
3. LM volles Elterngeld

Nun kam heute mein Lohnzettel vom Arbeitgeber. Da ich im Beamtenstatus bin bekomme ich immer im vorraus, also für den nä monat mein geld. dh ich habe für den april nochmal mein volles gehalt plus familienzuschlag bekommen....

Meine Frage:
Ist das normal?Eigentlich müsste ich doch nur bis 6.april meine bezüge bekommen und dann elterngeld?!Oder stehe ich auf dem schlauch?

Beitrag von jurbs 29.03.11 - 22:07 Uhr

nein, würd ich genauso sehen ... hast denn die Elternzeit korrekt beantragt gehabt?

Beitrag von lonerich 29.03.11 - 22:11 Uhr

ja schon eigentlich...bekommt man vom arbeitgeber irgendwas, dass sie es erhalten haben?
Da muss ich morgen mal anrufen, nicht das ich da ne nachzahlung dann hab

Beitrag von jurbs 29.03.11 - 22:13 Uhr

mein Arbeitgeber (öffentlicher Dienst) hatte mir den Eingang bestätigt und als es durch den Personalrat gegangen war gabs einen ausführlichen Brief mit x § (und den neuen Arbeitsvertrag, meiner ist befristet und verlängert sich eben um die Elternzeit, musste ich aber auch beantragen)

Beitrag von binipuh 30.03.11 - 08:46 Uhr

Hallo!

Ich bin auch Beamtin.
Meine Bezüge habe ich bis zum Ende der Mutterschutzfrist in voller Höhe bekommen.
Das wird taggenau ausgerechnet.
In dem Monat, in dem der Mutterschutz in die Elternzeit übergeht, hab ich von beiden Seiten anteilig Geld bekommen.

Ich würd auf jeden Fall nochmal nachfragen.
Wär ja ärgerlich, wenn sie sich später nochmal melden und das Geld zurück haben wollen.

Gruß

Bini