Folgemilch 2 ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von tuelay80 29.03.11 - 21:57 Uhr

Hallo,
ich habe 6 Monate vollgestillt....Habe dann etwas von der Pre gegeben und dann die 1er.....Jetzt sind wir auf die 2er umgestiegen, aber er hat davon Verstopfung bekommen und Bauchschmerzen...........:-(

Soll ich ihm lieber die 1er wieder geben ?? Ich weiß wirklich nicht weiter, jeder erzählt mir was anderes, bin total durcheinander.............:-(

Ist mein erstes Kind, jetzt 7 Monate alt......Er hat auch glaube ich momentan ein Schub, oder zahnt, will nicht schlafen wie sonst und hat mit Blähungen zu kämpfen............:-(

Vielen Dank schon mal für die Antworten.............

Lg
Tülay

Beitrag von sarahjane 29.03.11 - 22:07 Uhr

Pre oder Einser reichen in der Regel völlig. Nur, wenn Dein Kind keine ausreichenden Beikostmengen verzehrt und der KiA aus gutem Grunde dazu rät, könnte Folgemilch 2 nötig werden.

Beitrag von tuelay80 29.03.11 - 22:12 Uhr

Hmmmm..........
Soll ich lieber wiede 1er geben ???
Warum sind alle so gegen die Folgemilch 2 ???

Beitrag von sarahjane 29.03.11 - 22:24 Uhr

Etwas gesünder wäre die Einser schon. :-)

Folgemilch 2 enthält halt Zusätze, welche die meisten Babys nicht benötigen. Zudem steht sie (wenn auch meist zu Unrecht) in dem Ruf, "dick" zu machen. Wobei das "Dickerwerden" natürlich auch davon abhängt, sie ein Kind ansonsten ernährt wird.

Grundsätzlich gesehen ist es nicht "falsch", Folgemilch 2 zu füttern, wenn ein Baby das Alter dafür erreicht und schon Beikost isst.

ABER: Es ist nun einmal so, dass Frauen-, Pre- und Einsermilch in der Regel am gesündesten und am verträglichsten sind.

ABER: Du bist die Mutter, und Du entscheidest. :-)

Beitrag von lienschi 29.03.11 - 22:27 Uhr

huhu,

Pre und 1er reicht die komplette Milchzeit vollkommen aus.

2er und drüber ist eigentlich gar nicht notwendig...
aber mit irgendwas müssen die Milchpulverhersteller ja werben und Kunden fangen, für Pre und 1er dürfen sie nämlich nicht werben. ;-)

Wenn dein Kleiner von der 2er Bauchweh bekommt wird er vermutlich den hohen Stärkeanteil nicht vertragen.

Ich würde an deiner Stelle wieder zur 1er wechseln und bis zum Schluss bei der bleiben.

lg, Caro

Beitrag von tuelay80 29.03.11 - 22:46 Uhr

Danke schön für die Antworten, hab heute 1er wieder gekauft, gebe ich ihm dann ab morgen wieder...........:-)