War das ein Kompliment oder eine Beleidigung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gruenauge1982 29.03.11 - 22:24 Uhr

Guten Abend liebe Mitschwangere! #winke

Ich hatte heute mit unserem Großen einen Zahnarztkontrolltermin und Mama "durfte" als erstes "dran glauben".

Nachdem sie mich kontrolliert hatte fragte die Ärztin: "Besteht eine Schwangerschaft?"
Ich denk mir so die will mich veräppeln und streich mir noch so schön über den Bauch und sage "Nö, keine Gefahr!". #schein
Da sagt sie doch glatt: "Gut, dann können wir ja röntgen. Geh schon mal ins Röntgenzimmer!" #schock
Da begriff ich dass sie wirklich dachte ich wäre NICHT schwanger... #schock#schock#schock

Ich klärte sie gleich mal auf dass ich in 5 Wochen und 2 Tagen bereits ET habe und ich tatschlich schwanger sei.
Die Ärztin meinte dann sie hätte gedacht ich hätte etwas viel gegessen.... #schmoll

Dass ich Übergewicht habe, weiß ich natürlich.
Und dass man bei dickeren Frauen später an einer SS denkt als bei Dünnen ist mir auch bewusst, aber ich bin doch bereits in der 35. SSW! #zitter

Habe für euch mal ein Bild in meiner VK hochgeladen.
Was sagt ihr dazu?
Schwanger oder nur zu viel gegessen?


Ganz liebe Grüße
gruenauge1982 mit Engelchen im Bett (27 Monate) und Krümelchen im Bauch (34+5)

Beitrag von kaugummi51 29.03.11 - 22:26 Uhr

also ich finde das sieht man ordentlich!!!

Die hat wohl keine Ahnung

Beitrag von cico77 29.03.11 - 22:27 Uhr

eindeutig schwanger :-) die hatte grad Tomaten auf den augen mach dir nichts drauss ich glaub nicht mal das sie das bös gemeint hat.

Lg dani

Beitrag von plumps2011 29.03.11 - 22:27 Uhr

also ich finde schon das du einen schwangerschaftsbauch hast.

Beitrag von 19katharina90 29.03.11 - 22:27 Uhr

eindeutig Schwanger!

vergiss es einfach, der Ärger zahlt sich nicht aus #liebdrueck

Beitrag von anne783 29.03.11 - 22:27 Uhr

Frechheit definitiv Schwanger

Beitrag von dore1977 29.03.11 - 22:28 Uhr


Hallo,

ist die Frau bild ? Du hast doch einen riesen Babybauch!

LG dore

Beitrag von cappucinocream8 29.03.11 - 22:29 Uhr

Hallo, sei nicht böse, manche sind eben mit dem Düsenjet durch die Kinderstube geflogen. Aber das ist ja nun wirklich nicht zu übersehen. Ich würde mir veräppelt vorkommen.

Gruß Cappu

Beitrag von tina4370 29.03.11 - 22:30 Uhr

Hallo, gruenauge!

Ich denke schon, dass Du eindeutig schwanger aussiehst.
Hat sie Dich denn gefragt, als Du noch auf dem Stuhl gelegen hast?

Ich selbst bin jetzt in der 23. Woche und finde, wenn ich morgens im Bett liege, sehe ich noch gar nicht wirklich schwanger aus (habe auch ein paar Kilo zuviel auf den Rippen), aber vor allem abends und seitlich im Stehen, sieht man es dann doch sehr deutlich.

Ärgere Dich nicht, sondern genieß die verbleibenden Wochen das kleine Wunder in Deinem Bauch!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 und Anna Katharina 22+4

Beitrag von jaba87 29.03.11 - 22:30 Uhr

Wunderschön schwanger #verliebt

Mach dir nix draus zu mir sagte mal eine beim Bäcker nachdem se mir ihre Handtasche in den Bauch gerammt hatte das man ja nicht sieht ob ich schwanger bin oder bloss überfettet^^

#winke

Beitrag von sarahjane 29.03.11 - 22:32 Uhr

Definitiv schwanger! :-)


Alles Gute von Sarah, die auch ein paar Pfündchen zu viel hat, und bei der man dennoch erkennt, dass ihr Bäuchlein auf einer Schwangerschaft beruht. :-)

Beitrag von babylove05 29.03.11 - 22:32 Uhr

Hallo

hast du gestanden oder gesessen ? Ich sah im Stehen immer voll schwanger aus aber im sitzen garnicht . daher kann ich den Kommentar vom Doc schon verstehen .

Lg Martina

Beitrag von gruenauge1982 29.03.11 - 22:37 Uhr

Hallo ihr Lieben!

#danke für die lieben Antworten! #liebdrueck

Zu euren Fragen:
Ich lag noch auf dem Untersuchungsstuhl.
Finde aber trotzdem dass mein Bauch auch im Liegen nach Baby und nicht Futtern aussieht... #schmoll

Eigentlich mag ich die Ärztin sehr gerne.
Denke auch dass meine Hormone mich etwas empfindlich gemacht haben. #schein



Ganz liebe Grüße
gruenauge1982 mit Engelchen im Bett (27 Monate) und Krümelchen im Bauch (34+5)

Beitrag von mima19 29.03.11 - 22:42 Uhr

die hat was auf denn Augen gehabt,allso das is ein schöner Babybauch

lg

Beitrag von amelie87 29.03.11 - 22:53 Uhr

also wenn das nich schwanger ist dann weiß ich auch nicht... ;-)

Beitrag von motmot1410 29.03.11 - 23:09 Uhr

Ich fürchte meine Meinung wird hier von den meisten abweichen #hicks
Mir wäre das wohl auch passiert. Zumindest, wenn ich nach dem Photo gehe, wüsste ich es auch nicht genau. Aber Photos bilden natürlich auch nie so richtig die Realität ab ;-)

Aber eine Beleidigung war es bestimmt nicht. Kann ja mal passieren, dass man ins Fettnäpfchen tritt #schein
Mir ist es genau umgekehrt auch schon passiert. Da war es wirklich nur angefuttert und ich dachte, es handelt sich um einen Babybauch. Besonders peinlich war auch noch, dass ich da auch noch auf einen sehr wunden Punkt gestoßen bin (die Damen hatte nämlich einen unerfüllten Kiwu) #schwitz

Beitrag von supertrullanr1 30.03.11 - 00:40 Uhr

huhu

ich muss dir zustimmen.

es koennte durchaus ein dicker bauch sein. im sitzen.
ist gar nicht boese gemeint. und im stehen von der seite sieht man es natuuuuueeerlich! ich bin selber rund und selbst sieht man sich immer anders.
ich bezweifel, dass sie das boese gemeint hat....

mir ist das auch einamal anders herum passiert....ich schaeme mich heute noch
#rofl
die kindergaertnerin meines sohnes brach sich ein bein. ich sah die "ersatzfrau". und im voranschreitenden gespraech bemerkte ich, wie gut, dass die kollegin nur maximal 10 wochen ausfallen wuerde, in ihrem zustand und jetzt schon so weit..... und sie: " welcher zustand??? ich bin nur fett, nicht schwanger!!" habe mich entschuldigt und in den boden geschaemt.

also, nicht traurig oder boese sein, manche menschen sind nur unaufmerksam....

nimm es als nette anektote und schreibe sie auf...

alles erdenklich gute

s.

Beitrag von windsbraut69 30.03.11 - 06:32 Uhr

Schließ mich Dir an, ich finde es auch schwierig bei etwas kräftigeren Frauen.
Eine Nachbarin von uns war 3 x schwanger, seit wir hier wohnen und ich hab das Thema jedes Mal gemieden, weil ich mir nicht sicher war, da sie grundsätzlich bisschen Bauch hat und ich kein Fettnäpfchen erwischen wollte.

Ich war übrigens nicht die einzige hier, die dann überrascht war, wenn das Baby "plötzlich" da war.

LG,

W

Beitrag von jeyelle 29.03.11 - 23:14 Uhr

Stell dir doch mal das Gegenteil vor: du bist nicht schwanger und deine Ärztin meint "Sie sind ja schwanger, dann können wir nicht röntgen"

Ich glaube nicht dass sie es böse gemeint hat auch wenn du eindeutig schwanger aussiehst.

Eine Freundin von mir wurde schon öfter gefragt, wann es denn soweit sei.... sie ist nicht ss und hat auch vorerst nicht vor ss zu werden. Ich denke diesem Fettnäpfchen wollte deine Zahnärztin ausweichen auch wenn sie dadurch ins nächste gestolpert ist.

LG Jey

Beitrag von windsbraut69 30.03.11 - 06:34 Uhr

Genau genommen ist sie ja nur durch die "dumme" Antwort ins Fettnäpfchen geraten...

LG

Beitrag von littledevil-01 29.03.11 - 23:16 Uhr

:-[:-[:-[:-[stimme auch für schwanger ^^#rofl#rofl#rofl also die war wohl echt blind

Beitrag von windsbraut69 30.03.11 - 06:30 Uhr

Ich sage dazu, dass man es in Deinem Fall sicher gar nicht hätte richtig machen können.
Stell Dir vor, Du wärst nicht schwanger und sie hätte es vorausgesetzt, dann wärst Du genau so eingeschnappt.
Ich denke auch, dass Du der Ärztin nicht im Profil gegenüber gestanden und den Bauch vorgestreckt präsentiert hast wie auf dem Foto, sondern entweder frontal gestanden oder gar gesessen hast, oder?

Zudem hättest Du auf eine sachliche und professionelle Frage auch ernsthaft antworten können, dann wäre diese Situation gar nicht entstanden.

Gruß,

W

Beitrag von meandco 30.03.11 - 06:52 Uhr

#rofl wenn du so aussiehst nachdem zu viel gefuttert hast, dann ist das glaub ich bedenklich #kratz das verteilt sich dann ja viel mehr um die mitte. das ist eindeutig ein schöner #schwangerbauch!

allerdings hab ich im gvk auch eine gehabt (36.ssw), die stehend eine hübsche kugel hatte, aber sobald sie sich setzte bildeten sich vorne einschnitte - wie bei einem wabbelbauch #schock dabei war die sogar noch richtig dünn!!! da liegt dann natürlich beim zahnarzt der dich nur so sieht der verdacht nahe, dass es doch nur gefuttert ist ...

lg
me

Beitrag von funkeline1976 30.03.11 - 07:13 Uhr

Moin,

wenn ich ehrlich bin, dann hätte ich dich auch gefragt. Ich finde nicht, dass man eindeutig sieht, schwanger oder nicht schwanger.

Ich kenne ein paar Kolleginnen und Kundinnen, die sehen ähnlich aus wie du auf dem Bild und die sind nicht schwanger.

Von daher hätte ich auch gefragt.

Lg