Kennst das jemand?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ela-80 29.03.11 - 22:31 Uhr

Meine Tochter ist 6 Monate. Seit 3 Wochen bekommt sie Möhren sonst stille ich sie.
Ich hab es heute abend mal mit Brei versucht (weil sie die letzten Nächte so schlecht geschlafen hat vielleicht wird sie nicht mehr satt)
Der Brei kam nach fast drei Std im Bauch wieder raus also nicht so ein bißchen spucken sondern alles ausgekotzt!
Das mit dem auskotzen hatten wir vor ein paar Wochen schon mal als sie Pre bekommen hat. (zweimal Pre ...zweimal gekotzt...keine Pre mehr gegeben) Die Möhren bleiben ohne Probleme drin.

Also...stillen=kein Problem
Möhren=kein Problem
Pre= kommt wieder raus
Brei=kommt wieder raus

Kennt das jemand? Weiß jemand was da hinterstecken kann?

Danke Mfg Ela

Beitrag von lilly7686 29.03.11 - 22:38 Uhr

hallo! vielleicht ist brei einfach zu sättigend abends? kann mir aber auch vorstellen, dass evtl. ne kuhmilch-eiweiß-unverträglichkeit dahinter steckt. da pre und milchbrei beide aus kuhmilch hergestellt werden. lg

Beitrag von ela-80 29.03.11 - 22:41 Uhr

Unser Großer hat eine Lactoseintoleranz.
Meinst ich sollte mal beim Kinderarzt nachfragen?

Beitrag von lilly7686 30.03.11 - 06:40 Uhr

Guten Morgen!

Naja, wäre es Laktoseintoleranz, dann würde sie die Muttermilch auch nciht vertragen. Die hat nämlich das Doppelte an Laktose, wie Kuhmilch ;-)

Aber wie gesagt, ich könnte mir eine Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit vorstellen.
Sprich es beim Kinderarzt an!

Liebe Grüße!