Erste Periode nach Geburt (komische Schmierblutung)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yippih 29.03.11 - 22:39 Uhr

Hallo zusammen!

Wow, vier Monate nach der Geburt schaffe ich es endlich, mal wieder hier vorbeizuschauen. Irgendwie halten mich unsere drei Mäuse ganz schön auf Trapp.

Bei unserem ersten Kind setzte die erste Periode nach 7 Monaten ein, (als ich mit dem Zufüttern angefangen hatte). Beim zweiten Kind hat es 1,5 Jahre gedauert (mein Körper war wohl ausgepowert, da ich noch immer stillte und unsere zwei "Großen" nur 20 Monate auseinander sind). Die Periode setzte dann gleich jeweils regelmäßig und in gewohnter Stärke ein. Und jetzt #gruebel Unser kleiner Räuber ist jetzt vier Monate alt. Vor 10-12 Tagen hatte ich 2-3 Tage lang spinnbaren Schleim und einen Tag Mittelschmerz. Hätte jetzt gedacht, da springt ein Ei. Dann nicht ganz eine Woche später hatte ich so 2-3 Tage Schmierblutungen. Von Blutungen kann man gar nicht wirklich sprechen. Es war Ausfluss mit hier und da winzigen Mengen alten Blutes. Das kenne ich gar nicht von mir. Wenn es ein Eisprung war, dann dürfte die Mens erst gegen Ende dieser Woche kommen. Bin etwsa verwirrt. Hat jemand das schon mal erlebt? Sind die Hormone einfach durcheinander (ich stille noch voll). Eine Schwangerschaft würde ich mal ausschließen, da der letzte Sex gut eine Woche vor dem vermeintlichen Eisprung war. #gruebel #gruebel #kratz

Wäre dankbar für ein paar Antworten.

Lg,
Katrin

Beitrag von mariju 30.03.11 - 08:41 Uhr

Wirklich weiter helfen kann ich dir nicht, aber bei mir hat sich seit der Geburt alles verändert.
Ich habe nach 4 Monaten komplett abgestillt und 2 Wochen später bekam ich das erste mal meine Tage ... glaube ich. Es waren nur 5 Tage dunkle Schmierblutungen. Nach 27 Tagen hatte wieder nur dunkle Schmierblutungen, ich habe auch in der zwischenzeit nicht das Gefühl gehabt das ich einen ES hatte.
Ziemlich in der Zyklusmitte hatte ich dann normalen Kontrolltermin beim FA um mir auch den Nuvaring verschreiben zu lassen. Bis dahin haben wir nur mit Kondom verhütet, also nichts Hormonelles was meinen Körper noch mehr irritieren konnte. Laut FA steht ein ES kurz bevor, aber ich habe wieder nichts gemerkt, nach 28 Tagen bekam ich schon wieder nur Schmierblutungen und habe den Nuvaring dann eingesetzt. Letzte Woche hatte ich die erste Pause und wieder nur Schmierblutungen, aber laut FA wären das trotzdem meine Tage.
Auch die Länge der "Tage" hat sich verändert, sonst hatte ich maximal 4 Tage Blutungen, mit oder ohne Pille, immer gleich. Seit der Geburt habe ich nur SB und das 5 bis 7 Tage lang, gar keine richtigen Blutungen mehr.

Anfang Juni ist der letzte der Ringe weg, dann werden wir nicht mehr verhüten, vielleicht pendelt sich dann wieder alles ein.

LG