10er negativ ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angeleyes87 30.03.11 - 05:59 Uhr

Guten Morgen,
hab die Nacht so unruhig geschlafen, weil ich wusste, das ich heute morgen einen 10er Test mache (nachdem 2x 25er negativ ausgefallen sind). Nun ist der 10er auch negativ..meine Mens ist aber auch noch nicht da und auch noch keine Anzeichen (hätte am Montag bzw die übliche Schmerzen schon am Sonntag kommen sollen)...

Vielleicht sollte ich doch mal zum FA gehen und mich untersuchen lassen und ihm mal vom Absetzen der Pille etc erzählen? Geht es euch auch so, das ihr - sobald die Pille ein paar Tage später kommt - sofort nervös werdet und denkt, das es schon geklappt hat?

Jetzt häng ich irgendwie weng drin... #schmoll
Weiß echt net was ich machen soll. Dachte der 25er kanns noch net anzeigen und hab dann eben 10er gekauft..aber naja

Danke für eure Hilfe

Beitrag von annpas 30.03.11 - 08:17 Uhr

Ist das dein erste ÜZ nach absetzen der Pille? Wenn ja, dann muss sich dein Körper erstmal neu einstellen. Dann können sich die Tage schon ein wenig nach hinten verschieben. Bei mir waren es 5 Tage mehr. Hab aber auch im 1. ÜZ gedacht, dass es geklappt hat. Ist aber eher unwahrscheinlich....

Beitrag von angeleyes87 30.03.11 - 09:10 Uhr

Ja ist es. Und irgendwie bin ich seit absetzen der Pille schon komplett anders... Dachte vielleicht das es schon geklappt hat..

Hab vermehrt Pickel gekriegt - wie in der Pubertät.
Mir is seit Sonntag so oft schlecht, dann hab ich des Gefühl das sich meine Oberweite auch verändert hat. Auch sonst bin ich Abends nicht mehr so "faul", ich mach mehr und leg mich net gleich auf die Couch. Was allerdings auch sehr komisch ist - ich höre sehr gerne und eigentlich auch laut im Auto Musik - diese kann ich seit ca. ner Woche nur noch um einiges leiser hören - sonst werd ich verrückt.. ich weiß des hört sich ganz schön dumm an - kanns mir auch net erklären..

Ging es vielleicht jemandem genauso wie mir?

Beitrag von angeleyes87 30.03.11 - 10:20 Uhr

Was mir gerade eingefallen ist:
Ich habe die Pille am 23.02. das letzte Mal genommen, dann meine Mens am 28.02. bekommen für 5-6 Tage. und dann ja 3 Wochen Pause - demnach hätte ich sie am Montag wieder kriegen sollen... (laut Fruchtbarkeitsrechner hätte ich am 13.+14.03. meinen Eisprung gehabt) haben auch während dieser Tage vorher und nachher alle 2 Tage ungefähr miteinander geschlafen..

Montagabend 25er Test gemacht (war zu aufgeregt) - negativ
Dienstagfrüh - 25er Test gemacht - negativ
heute früh - 10er Test gemacht - negativ..

gibt es vielleicht noch eine Chance das ich zu früh getestet habe oder so?

Beitrag von majleen 30.03.11 - 08:18 Uhr

Bei der Pille kann es durchaus sein, dass du extrem lange Zyklen bekommst (also sogar 50 oder mehr Tage). Das ist ganz normal. Ich würde da noch nicht zum FA gehen, wenn du gerade erst im ersten Zyklus nach der Pille bist.

Beitrag von engelneu 30.03.11 - 08:46 Uhr

Hallo !

Bei unregelmäßigen Zyklen soll Phyto L (Google lässt grüßen :-) ) gut helfen.

Ist ein pflanzliches Mittel.


LG
Engelneu

Beitrag von angeleyes87 30.03.11 - 09:23 Uhr

Danke - werd ich gleich mal schauen ;-)