Hat jemand Erfahrung mit zyklus ES nach natürlichem Abgang?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von viniyog 30.03.11 - 08:12 Uhr

Frage steht ja oben....kann man einen völlig normalen Zyklus haben ( mit ES etc), nachdem man einen natürlichen Abgang hatte?

Beitrag von josy1984 30.03.11 - 08:18 Uhr

Hi,

ich hatte zwar eine ELSS + BS, ber JA, man kann.
Es kommt darauf an, wie weit du warst. Normalerweise geht der normale Zyklus wieder los, sobald das HCG abgebaut ist - manchmal sogar auch schon eher (so wie bei mir). Ich kenne zwei Mädels aus dem Forum, die direkt im nächsten Zyklus ohne Mens ss geworden sind - da muss es also einen ES gegeben haben :-p

Aber es gibt leider auch Frauen, bei denen es ein bisschen dauert bis alles sich wieder einpendelt.

LG
Josy

Beitrag von viniyog 30.03.11 - 08:20 Uhr

Danke Dir,
bei mir war es sehr früh ( zum Glück im Unglück..)
5ssw und ich messe seitdem wieder Tempi, sie sinkt tägich rapide ab und ich dachte vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen...
Ich werde es auf jeden fall weiter probieren....

Dir noch einen schönen Tag !!

Beitrag von josy1984 30.03.11 - 08:24 Uhr

Ja, dass die Tempi sinkt heißt meistens, dass das HCG fällt.
Und da das bei Dir wahrscheinlich noch nicht ganz so hoch war, denke ich, dass es auch nicht so lange dauert.

Ich hatte sonst auch immer kurz Zyklen (25Tage) mit sehr frühem ES. Dies ist mein erster Zyklus nach den beiden BS und heute ist ZT 29 und ih bin "erst" ES+9 #zitter

Verschiebt sich also alles ein bissel ;-)

LG

Beitrag von flunky 30.03.11 - 08:39 Uhr

Hi,

ich hatte einen natürlichen Abgang in der 10.ssw. Bekam aber anschliessend noch eine AS.
Hatte sonst immer Zyklen von 34d und um den 17.-19.ZT ES.
Bereits 12d nach der FG hatte ich meinen nä ES, war zufällig gerade beim FA. Meine Mens kam aber deutlich später. Also war nichts direkt regelmässig.
Jetzt, im 2.Zyklus nach der FG hatte ich am 19.ZT ES und meine Mens müsste am Sa kommen. Bin gespannt. Denke aber das es jetzt regelmässig sein könnte, da der ES passt.
Wünsche Dir viel Glück!

LG flunky

Beitrag von larsmama09 30.03.11 - 08:48 Uhr

bei mir ist es ja wie bei dir!

bei mir war der hcg am freitag morgen (do nacht blutungen bekommen) wieder unter 2, also denke ich das ich einen "normalen" zk haben werde da es ja eher wie eine mens-blututng war

Beitrag von luluzinha 30.03.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich bin heute ZT 22 und hatte gestern meinen ES.

Da mein Zyklus unregelmässig is, nehme ich seit Februar Mönchspfeffer und ich glaube es hat mir gut geholfen, dass alles wieder seine Ordnung findet.

Ich war in der 6. SSW und hatte auch einen natürlichen Abgang ohne AS (08.03).

Aber ich denke, wir warten noch 2 Zyklus bis wir wieder e versuchen.

Dir alles Gute!

Beitrag von hanni2711 30.03.11 - 09:52 Uhr

ja, man kann.

Ich hatte im Oktober 2010 eine FG mit natürlichem Abgang in der 7 ssw.

Genau einen Monat nach dem Abgang hatte ich wieder einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Nun bin ich ab morgen schon in der 24 ssw.

Alles möglich. Ich hatte auch Angst, dass das ewig dauert, bis ich einen ES hab. Aber es war völlig unproblematisch.

Wünsche dir alles Gute

Hanni