Verkraftet sie das....?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dori8383 30.03.11 - 08:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab am Sonntag ET und wehe auch schon seit 2 Tagen vor mir her...und seit heute Nacht ist die Nase zu und ich hab Halsschmerzen. Wie doof ist das denn bitte? Ich denke es wird unter der Geburt nicht so toll, aber ich mach mir mehr Gedanken um unsere Tochter. Verkraftet ein Neugeborenes bereits eine Erkältung? Oh mann, ausgerechnet jetzt!

LG
Dori

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 08:48 Uhr

Im Normalfall stecken sich die Neugeborenen nicht an, keine Sorge. Meine Schwester hatte einen Magen Darm Infekt, hat voll gestillt und der Kleine hatte nicht mal erhöhte Temperatur.

Alles Gute!

Beitrag von netti000 30.03.11 - 08:56 Uhr

Nein keine Sorge, die Säuglinge stecken sich nicht bei der Mutter an. Sie hat schon Deine Antikörper in sich, auch durchs stillen bekommt sie dannnimmer Deine Antikörper gleich mit.

Gute Besserung und alles Gute für die Geburt!!