Und schon wieder vom Schicksal getreten!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bengele 30.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo,
hatte gestern bei 6+1 einen erneuten US um zu sehen, ob man jetzt den embryo und herz schlagen sieht.......aber man konnte wieder nur die fruchthöhle sehen.....sie ist in 7 tagen von 0,51 cm auf nur 0,61 cm gewachsen #heul so wie es aussieht hat muss ich mein kleines wunder wieder gehen lassen.......ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll......ich bin so fertig.....muss zwar nächste woche noch mal zur kontrolle, aber ich mach mir da echt wenig hoffnung
und dabei fühl ich mich so richtig schwanger....übelkeit, meine brüste "explodieren" fast, und ich hab auch keine blutungen oder schmerzen......habe gelesen, dass bei einem windei es von alleine abgeht......würde mich am liebsten irgendwo einschließen und nie mehr raus kommen......aber am we heiratet der bruder von meinem verlobten....wie soll ich denn jetzt dort glücklich und lustig sein?

sorry aber das musste einfach raus

Beitrag von kitti27 30.03.11 - 09:09 Uhr

Hu hu,

ich hatte im Mai 09 eine FG mit AS, wurde dann ein Jahr später wieder SS, wieder FG mit AS! War auch unendlich traurig, und wütend zugleich, da ich dachte, warum alle anderen, und bei uns läufts immer schief??!!!
Dann wurde ich 4 Monate später wieder SS, und bin nun in der 24. SSW! Und alles perfekt!
Ich drücke Dir von Herzen alle Daumen, dass es noch gut geht!
Aber wenn nicht, gib die Hoffnung nicht auf, es geht! ....

Kitti

Beitrag von gruene-hexe 30.03.11 - 09:14 Uhr

Wird denn der HCG-W kontrolliert? Der wäre doch eindeutiger als das messen vom Doc.

Bei uns war das Herz erst bei 8+5 zu sehen, HCG stieg und auch alles andere wuchs. Ich würde nicht die Hoffnung aufgeben#liebdrueck

Beitrag von bengele 30.03.11 - 09:16 Uhr

ja der FA hat mir nochmal hcg abgenommen......wird dann nächste woche verglichen......danke dir

Beitrag von anne783 30.03.11 - 09:22 Uhr

Tu dir selbst nen gefallen und lass dich nicht jede Woche beschallen das ist nicht unbedingt gut für dein Kind ich hab mich nach 3 FGs dazu entschieden bei der 4. ss erst in der 12 ssw den ersten US machen zulassen. Es ist deine Entscheidung aber lass es dir durch den Kopf gehen
Grüßle Anne mit Krümel 21+3

Beitrag von merline75 30.03.11 - 09:28 Uhr

Hey, warte doch erstmal ab! Ich war auch bei 6+1 oder so beim FA, da hat man auch nur die Fruchthöhle gesehen mit einem ganz wichtigen Punkt drin. Der FA hat aber daran nichts bemängelt. Das nächste Mal, bei 7+6 hat man dann richtig was gesehen (Erdnuss mit einer "pulsierenden Stelle"). Bitte mach Dich nicht gleich verrückt.
Liebe Grüße
Merline

Beitrag von merline75 30.03.11 - 09:30 Uhr

ups, ich nochmal, kleiner Tippfehler: meinte einen WINZIGEN punkt in der fruchthöhle!

Beitrag von miasophie85 30.03.11 - 10:20 Uhr

Hallo,

mir hat man genauso eine Angst gemacht.Ich war 2mal beim Arzt und es war immer nur die Fruchthöhle zu sehen.KEIN Herzschlag. Und dann bei 8+0...ein Herzschlag.
Also lass dich bitte nicht verrückt machen.
Man hat später meinen ET sogar eine Woche nach hinter verlegt.Kein Wunder das man da nix sah.

Also, gib deinem Krümel einfach noch ne Woche.Das wird bestimmt.Glaub dran.Das ging anderen auch schon so und dann war alles okay.

Die Zeit bis nächste Woche wird nicht einfach.Da brauch ich dir nix vormachen.Lies vorallem nicht soviel im Internet.

Ich drück dir alle Daumen die ich habe

LG
miasophie(19.SSW)