Waschen einer Outdoorjacke

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hebigabi 30.03.11 - 09:13 Uhr

Hallöchen

Ich habe seit geraumer Zeit eine 5000er (Wassersäule) Outdoorjacke , die nun aber langsam mal in die Wäsche müsste.

Ich hab ein Outdoorprogramm, aber muss ich da ein spezielles Waschmittel nehmen oder auch welche Gradzahl sollte ich da benutzen, damit die Imprägnierung nicht zerstört wird?

Danke und einen sonnigen Tag wünscht

Gabi

Beitrag von risala 30.03.11 - 09:36 Uhr

Hi,

ja - unbedingt ein Spezialwaschmittel nehmen! Es kann sonst die Membran zerstört werden und die Jacke ist nicht mehr wasserdicht.

Kostet nicht die Welt und man ist auf der sicheren Seite! Wir haben seit 2003 zwei Wolfskin-Jacken, die immer noch 100% dicht sind. Auch meine Pferde-Regendecken, teilw. 10-12 Jahre alt, sind immer noch dicht.

Vorteil ist auch, dass man nicht imprägnieren muss.

Gruß
kim

Beitrag von risala 30.03.11 - 09:38 Uhr

ach so - vergessen:

Ich wasche bei 30°C und Schonschleudern.

Beitrag von tanjawielandt 30.03.11 - 11:08 Uhr

Meine Waschmaschine hat auch ein Outdoorprogramm und wählt die Temperatur und die Schleuderzahl selbst aus.
Ich nehme ganz wenig Flüssigwaschmittel (steht auch so in der Beschreibung der Maschine). Aber unbedingt flüssig.........
Hab unsere Outdoorklamotten schon zig´mal gewaschen und sie sind immer noch top.

Beitrag von stineengel 30.03.11 - 11:10 Uhr

#schein Gibt es auch Indoor-Jacken??? #schein#hicks

Beitrag von maggelan 30.03.11 - 12:33 Uhr

haha wie witzig

Beitrag von lany 30.03.11 - 13:24 Uhr

Hallo!

Ich wasche solche Sachen alle mit Sportwaschmittel.
Auch die Schneeanzüge.

LG Eva

Beitrag von heike74 30.03.11 - 15:09 Uhr

Am wichtigsten ist es, KEINEN Weichspüler zu verwenden, da dieser die Imprägnierung beschädigen würde. Achtung! Es gibt Waschmittel, die haben den Weichspüler gleich mit drin.

Unsere Funktionsjacken wasche ich mit 30°C und normalem Waschmittel, nur eben ohne Weichspüler. Schleudern kann ich unsere aber ganz normal, da schreibt der Hersteller der Jacken nichts besonderes vor. Sogar Trockner im Schonprogramm ist bei unseren erlaubt.

Viele Grüße

Heike

Beitrag von celi98 30.03.11 - 19:13 Uhr

hallo,

steht da keine waschanleitung drinnen. ich habe eine gore tex jacke, die darf ich ganz normal mit 30° mit normalem waschmittel in der maschine waschen. sie ist 6 jahre alt, noch nie imprägniert worden und immer noch dicht.

lg sonja