frage zu schamgefühl.., fremdschämen...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von julia_25 30.03.11 - 09:15 Uhr

moin,

wir waren vor einigen tagen mit 6 kindern (7 und 8 ) schwimmen. umgezogen haben sich gross und klein in grossen sammel-familienkabinen.

mein grosser (7,5) zieht sich immer zurück um sich umzuziehen. in eine ruhigere ecke und mit handtuch überm rücken. völlig ok!
er kam dann nochmal kurz zurück um seine socken zu holen. da stand dann eine klassenkameradin (fast 8) nackig an ihrem schrank und schnatterte und schnatterte und machte keinerlei anstalten sich zügig anzuziehen. für mich auch völlig ok!

abends im bett fragte mich dann mein grosser, warum Y sich nicht gleich angezogen hat, sie kann doch nicht die ganze zeit nackig vor den kindern stehn. "alle" (6 aus der klasse) aus der klasse haben sie nackig gesehen. er will jetzt nie wieder zum schwimmen gehen, weil er dies nackig "rumgelaufe" nicht leiden kann.

habe ihm angeboten, dass er das nächste mal gern eine einzelkabine nehmen kann. er sagte, dann fällt er ja auf und er will keine "extrawurst".
#gruebel

ja, auch wieder klar. aber deshalb nie wieder zum schwimmen gehn?
umziehen kann er sich ja zu hause, aber spätestens zum trocken machen muss er sich ja vor ort umziehen.

blöde situation! was mach ich denn nu?

erst mal nicht mit zum schwimmen gehen? aber er ist so eine wasserratte!

helft mir mal kurz

julia



Beitrag von zaubertroll1972 30.03.11 - 09:22 Uhr

Ich würde das gar nicht thematisieren und nicht weiter darauf eingehen.
Beim nächsten Schwimmen soll er eine Einzelkabine nehmen ( macht mein Sohn immer, er zieht sich nie vor allen aus ) oder eben nicht. Wie er mag.

LG Z.

Beitrag von risala 30.03.11 - 10:03 Uhr

Hi,

ich kann Deinen Sohn verstehen - ich gehe NIE in Sammelkabinen und habe das auch mit meinem Sohn nie gemacht - egal in welchem Alter.
Ich finde das einfach nur unangenehm.

Wenn Dein Sohn keine "Extrawurst" will - warumg ehst Du nicht "mit" ihm in eine Einzelkabine? Entweder gemeinsam in eine Kabine oder jeder in eine eigene. Mein Sohn und ich gehen immer gemeinsam in ein Einzelkabine.

Gruß
Kim

Beitrag von julia_25 30.03.11 - 10:29 Uhr

gemeinsam geht nicht, zu eng. ich hab meine 2 jährige tochter bei. aber die überlegung, zwei nebeneinander klingt naheliegend. tja, manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht.... #klatsch

werde ihm das anbieten.


julia

Beitrag von brotli 30.03.11 - 10:30 Uhr

hallo

geh doch ganz einfach in einzelkabinen. entweder zusammen oder jeder eine nebeneinander. so mach ich das immer.
meinen sohn würde ich nie in eine sammelumkleide reinkriegen, warum auch, ich selber würds auch nciht unbedingt machen, wenn es einzelkabinen gibt.
gibt ja auch die größeren einzelkabinen, wo gut 2 -3 leute reinpassen.
würd ich gar kein thema draus machen, würd ich einfach machen und dazu höchstens sagen, du, mir ists auch lieber, manchmal mag mans auch nicht, hast recht;-)
und weißt du was...auch xy...das mädchen...wird irgendwann eine zeit haben in der sie das da so nicht mag und in eine einzelkabine geht im moment ist es ihr egal und das auch alles okay, jeder wie er mag.
l.g.

Beitrag von robingoodfellow 30.03.11 - 13:57 Uhr

Hi,

in den Sammelkabinen gibt es doch immer 1 Umkleide für die Lehrer/Trainer. Schick ihn doch da rein wenn er möchte.

Sonst hätte ich einfach gesagt das Y. sich eben nix dabei denkt nackig rumzulaufen, die einen genieren sich die anderen nicht.

Wir sind auch eher die Nudistenfamilie und haben damit, ungewollt, schon meine Schwiegerelten etwas geschockt. (Vor allem weil ihr Sohn auch SO einer geworden ist ^^)