Haar blondieren während der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonni2009 30.03.11 - 10:02 Uhr

Hallo zusammen,#winke

ich wollte euch mal fragen, was ihr davon haltet, die Haare während der SS zu blondieren?
Ich habe nämlich mal gehört, dass es nicht so gut sein soll.
Hätte gerne mal eure Meinungen dazu...

LG
Sonni

Beitrag von erbse2011 30.03.11 - 10:03 Uhr

also mei frisösin die sagt immer lieber tönen als färben in der ss.

und die blondierung (also meistens) kommt ja nicht direkt auf die kopfhaut, da könnt man es evtl schon machen :-)

Beitrag von kerstin0409 30.03.11 - 10:03 Uhr

Hey Sonni!

Da gehen die meinungen weiiiiiit auseinander.

Also ich hab meine in der 10.ssw gefärbt und hab jezt in zwei wochen wieder termin, allerdings tu ich nicht blondieren, sondern braun färben, weiß nicht obs da einen utnerschied gibt.

aber nachgewiesen ist noch gar nix dass es schädlich ist.

lg kerstin
20.ssw #verliebt

Beitrag von erbse2011 30.03.11 - 10:06 Uhr

blondieren und färben ist schon ein unterschied, weil beim blondieren man mehr von dem ...... argh wort vergessen..... öhm..... o man wenn mans braucht weis mans net.... ja da wird mehr von dem dings-bums benutzt.... ahhh aufheller #rofl

blöde schwangerschaftdemenz #rofl

Beitrag von kerstin0409 30.03.11 - 10:07 Uhr

ok gut, dann bin ich ja beruhigt :-)

dann kann ich ja beruhigt braun färben.....

#winke

Beitrag von sunni1108 30.03.11 - 10:03 Uhr

Also meine Friseuse meint, Strähnchen ist kein Problem, weil die Farbe ja nicht auf die Kopfhaut kommt. Bei komplett-Blondieren ist das vielleicht anders.. keine Ahnung

Ich hab jedenfalls Freitag einen Termin gemacht ;)

Beitrag von zwerg2011 30.03.11 - 10:03 Uhr

Auch wenn hier einige anderer Meinung sind, ich würde es nicht machen. #winke

Beitrag von co.co21 30.03.11 - 10:24 Uhr

Dem schließe ich mich an...ich verzichte einfach drauf, denn solange ich keinen 100% Beweis hab, dass es nicht schadet, lass ich es einfach :-)

Beitrag von akay03 30.03.11 - 10:04 Uhr

meine ärztin hat bei meiner tochter vor drei Jahren gesagt kein
problem!!
habs auch gemacht und alles gut:-)hat meiner tochter net geschadet;-)

Beitrag von dk-mel 30.03.11 - 10:29 Uhr

ich machs nicht.

erstens ist ein restrisiko nicht ausgeschlossen

zweitens will ich mit bauch etc. eh nicht flirten oder beeindrucken

drittens freu ich mich drauf, mal wieder meine originalhaarfarbe zu sehen und genieße jetzt schon, dass sie sich viel besser als vor der ss anfühlen (auch wenn es farblich noch sch...e aussieht), weil der stroheffekt des färbens langsam rauswächst...