Wie zwiebelsäckchen machen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cheryl. 30.03.11 - 10:16 Uhr

Hallo!
Mein kleiner hat eine MOE und ich hab immer wieder mal was von Zwiebelsäckchen gehört! Wie mache ich das am besten? Ich habe keine Mikrowelle, falls das dazu notwendig sein sollte!

Danke für eure Tipps, cheryl.

Beitrag von nana141080 30.03.11 - 10:18 Uhr

Hi,

Zwiebeln ganz klein hacken und in eine Socke/Sack rein und mit einem Stirnband auf dem Ohr fixieren.

VG nana

Beitrag von singa07 30.03.11 - 10:24 Uhr

mittelgroße Zwiebel ziemlich fein hacken
Ohne Fett in einer Teflon-Pfanne (geht am besten) andünsten, bis sie glasig sind und Saft austritt.
Zwei Stofftaschentücher/ dünne Socken/ Kleingeschnittenes Geschirrhandtuch (halt am besten dünnen Baumwollstoff, nicht zu groß),
darauf die Zwiebeln verteilen, wie ein Paketchen zusammenpacken
Etwas abkühlen lassen, sobald man die Hitze ertragen kann, mit Tuch/ Stirnband auf den Ohrenfixieren, drauf lassen bis es kalt wird.
Am besten 2-3 mal am Tag wiederholen

Hat mir supergut geholfen.
Gute Besserung!

Beitrag von familyportrait 30.03.11 - 10:50 Uhr

Hallo,
mein KiA meinte, man solle ein Stückchen Zwiebel in der Knoblauchpresse auspressen auf ein Stück Watte. Dieses dann ins Ohr. Ist einfacher zu befestigen und half bei uns super!

LG Kathrin

Beitrag von singa07 30.03.11 - 10:54 Uhr

Noch was: auch wenn viele das hier wohl mit rohen Zwiebeln machen: unsere HA/HP und der HNO haben uns geraten, die Zwiebel warm zu machen - hilft besser!

LG
Singa