gerad vom fa zurück, aber mit großen fragezeichen im kopf,hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von muckihh 30.03.11 - 10:25 Uhr

hab ja endlich nach ein paar mal hin und her hier einen super netten fa gefunden. heute teielte er mir die werte von chg von montag mit der bei 63 liegen soll.

so was mich aber n wenig stutzig macht ich war vorher ja noch bei einer anderen fa und die machte ja auch den hcg check und bei ihr wäre der erste wert bei 38 gewesen und der 2 wäre gesunken sagte sie.

nun wundert es mich, kann der wert auf einmal wieder steigen?

und dann wundert mich noch der fa meinte montag in der gebährmutter ne fruchthöhle zusehen aber bei einem wert von 63 geht das doch noch garnicht,oder? er war auch überhauptnicht beunruhigt heut, er sagte wenn der wert nun gut gestiegen is is alles in ordnung und dann sollten wir regelmäßig schauen bin wie das baby dann sehen!

mich beunruhigt das aber schon alles n wenig

könnt ihr mich n wenig aufklären


lgmucki

Beitrag von claudiar2d2 30.03.11 - 10:35 Uhr

huhu,

mir wurde wärend der gesamten ss nicht einmal ein hcg wert mitgeteilt und somit musste ich mir nie um sowas gedanken machen. war vielleicht gar nicht so verkehrt. normalerweise sagt mann ja das der wert sich am anfang sehr schnell verdoppelt .in der wievielten ssw bist du denn? wenn der arzt ne fruchthöhle gesehen hat ist das ja schonmal en anfang,und jetzt heißt es kühlen kopf bewahren und warten auf das was da noch kommt. also nicht verrückt machen auch wenn es jetzt schwer fällt.ich wünsche dir viel glück und alles gute!

Beitrag von muckihh 30.03.11 - 10:38 Uhr

also richtig meine mens hatte ich am 4.2 zu letzt und am weiberdonnerstag und dem freitag und samstag hatte ich ne leichte blutung und den montag n positiven test, es is alles ein wenig veriwrrend.

also wie weit ich wirklich bin könnte ich net genau sagen, da es auch der erste monat ohne pille gewesen is

find nur komisch erst sinkende werte dann wieder höhere alles komisch

Beitrag von aliane 30.03.11 - 10:49 Uhr

Hi,

also du hast deinen ET am 11. November wenn du eine Zykluslänge von 28Tagen hast.

Dann müstest du in der 7SSW sein.

Wahrscheinlich bekommst du ab der 9 SSW dein Mutterpass.
Und darin wird stehen wann dein Termin ist.

Mach dir keine Gedanken über deinen HGC.

Dieser steigt am Anfang der Schwangerschaft. Das einziege was die Ärzte wissen wollen, dass dieser nicht sinkt.

Daher kein Stress. Es bringt nichts sich zu viele Gedanken zu machen.

Gruß, Aliane



Beitrag von muckihh 30.03.11 - 10:59 Uhr

naja wenn man für die 7 woche schauen würde im internet müsste der wert ja schon viel viel höher sein, wenn würde der wert höchstens zu 5 woche passen und das würde ja wieder mit den sst nicht hinkommen wann die positiv waren.

naja das merkwürdige is ja das ich montag gleich beim ersten termin dem mutterpass bekommen habe

ich hoffe so sehr das alles in ordnung is, hatte und bei dem positiven test so riesig gefreut und nu das ganze durcheinander

lgmucki

Beitrag von caramaus 30.03.11 - 10:43 Uhr

Hallo!

Bei mir wurde auch nie der HCG-Wert bestimmt. Was ich auch gut finde, denn ich bin auch jemand, des sich schnell wegen allem möglichen total verrückt macht.

Eine Fruchthöhle ist doch schon mal ein guter Anfang und wenn jetzt beim nächsten Termin das Herzchen zu sehen ist, dann ist doch alles prima. Solange dein Arzt zufrieden ist und nicht sagt, dass irgendetwas nicht stimmt, dann vertraue ihm einfach. Der wird schon wissen, was er dir sagt!

Außerdem, die Werte sind ja auch nur Richtwerte von..bis... Jeder Mensch ist anders und da können die Werte schon mal variieren. Solange der Wert steigt, meine ich, ist doch alles gut.


Alles Gute dir!
C.

(WEnn du ganz durcheinander bist und überhaupt nicht zur Ruhe kommen kannst, dann ruf den FA doch nochmal an und lass es dir erklären. Meine FA sagt immer, dass ich mich jederzeit melden soll, wenn ich eine Frage oder ein Problem habe.)