Was will uns der Künstler damit sagen ?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 10:43 Uhr

Diese Nachricht habe ich von einem Bekannten aus einer Community bekommen. Erst noch normal gechattet und ein paar Stunden später kam diese Nachricht :

"war eine sehr tolle zeit mit dir und du hast mein leben bereichert. aber du bist leider auch keine frau, die ich für immer haben möchte *zwinkert*
wünsche dir viel spass und viel glück bei joy. lebe dich aus und geniesse dein leben, vielleicht habe ich dir ja auch ein wenig gegeben.

und wenn es dich aufbaut, ja ich hätte mich fast verliebt *zwinkert*"

Ich muss dazu sagen, ich habe ihn nie gesehen, noch haben wir telefoniert. Auch dieser Spruch mit "keine Frau, die ich für immer haben möchte" kommt mir sehr komisch vor, das Thema stand nie zur Debatte, da ich verheiratet bin und das auch nicht ändern will :-)

Wir haben uns einfach über Monate unterhalten, er hatte ein paar Probleme über die wir uns ausgetauscht hatten, ja sogar über seine Frauengeschichten haben wir geschrieben.

Und dann auf einmal kommt sowas. Könnte mir hier vielleicht mal einer eine Erklärung geben, was das soll ?

Ich finde die Sache einfach nur traurig, es ist so, als hätte man einen guten Freund verloren und weiß nichteinmal wieso :-(



Beitrag von zeitblom 30.03.11 - 10:58 Uhr

naja, er hat sich verabschiedet...entweder von Dir oder, falls er sich im Adressat geirrt hat, von jdm anderem. Ich verstehe nicht, was Du von einer virtuellen Bekanntschaft erwartest? Ewiglange Freundschaft bis dass der Tod Euch scheidet?

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:08 Uhr

nein das nicht. Aber so sang und klanglos find ich halt schade

Beitrag von zeitblom 30.03.11 - 11:11 Uhr

"sang und klanglos " war es ja eben nicht.... wahrscheinlich hat er Druck von seiner Partnerin erhalten, sich endlich von dieser Plattform abzumelden... ;-)

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:14 Uhr

er war/ist single :-)
das war ja sein hauptproblem :-)

Beitrag von zeitblom 30.03.11 - 11:18 Uhr

so weit Du weisst....

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:23 Uhr

das ist natürlich ein Argument, nur wo wäre da der Sinn dahinter ?

Er wußte, dass ich verheiratet bin und das auch so bleiben soll, was hätte er davon gehabt mir eine Frau/Freundin/Verlobte zu verheimlichen ?

Bzw. sich von mir noch Tipps zu holen, wie er seinen Schwarm rumbekommt ?

Oder denke ich zu weiblich ?

Beitrag von zeitblom 30.03.11 - 11:27 Uhr

keine Ahnung, vielleicht hat er ja sie ganz frisch "herumbekommen" und beginnt nun eine brave Beziehung....

Oder er bildete sich ein, als Single appetitlicher fuer Dich (und andere) zu sein....

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:35 Uhr

na, ich werde wohl dumm sterben müssen :-(

Auch Dir vielen Dank für Deine Meinung :-)

Beitrag von thomm 30.03.11 - 11:33 Uhr

Er hatte eine Frau, an der er ernsthaft interessiert war und chattet mit Dir sehr häufig ?

Glaube ich persönlich nicht.

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:37 Uhr

doch das war so :-)

Er hat mir von ihr geschrieben, was sie getan und gesagt hat.
Es war sogar so, dass er sich entschuldigt hat, dass er weniger Zeit zum Chatten hätte, weil er ja nun an dieser Frau dran war.

Ich habe es ihm ja auch gegönnt, ich freue mich immer für andere, wenn sie ihr Deckelchen finden :-)

Beitrag von thomm 30.03.11 - 11:43 Uhr

Das riecht mir schwer nach eifersüchtige Ehefrau. Denke langsam auch, Du wurdest verarscht.

Beitrag von scura 30.03.11 - 11:00 Uhr

Ich würde fragen ob es an die falsche Adresse ging!

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:06 Uhr

würde ich ja gerne, doch ihn gibts dort nicht mehr :-(
Der Account wurde gelöscht.

Alles sehr merkwürdig.

Beitrag von heike011279 30.03.11 - 11:00 Uhr

Hi,
na ja, also er scheint das Ganze ja irgendwie anders verstanden zu haben als Du. Vielleicht hat er zuviel reininterpretiert?
Wie auch immer - schade ist es vielleicht, dass Du nun einen "Freund" verloren hast. Aber bei seinem Kommentar würde ich nochmal nachhaken und fragen, was er damit meint. Irgendwie recht wirr das Ganze.

Gruß
Heike

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:07 Uhr

würde ich ja gerne, doch ihn gibts dort nicht mehr :-(
Der Account wurde gelöscht.

Alles sehr merkwürdig

Beitrag von thomm 30.03.11 - 11:13 Uhr

Ich habe Deinen Beitrag mehrmals gelesen und frage mich, wie lange Du diesen Mann kennst ?

Ich halte es für möglich, dass sich zwischen Euch (beiderseitig?) Gefühle entwickelt haben, die über das Maß einer Freundschaft hinausgehen.
Macht man sich sonst solche Gedanken um eine Chat-Bekanntschaft ?

Und dem Wortlaut

"wünsche dir viel spass und viel glück bei joy" (community = joyclub?)

entnehme ich, daß es wohl primär um ein Abenteuer gehen sollte.

Ich würde klar und deutlich ableiten, die Sache ist ihm zu heiß geworden.
Warum er aber diese Nachricht noch geschickt hat, das ist mir ein Rätsel.

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:21 Uhr

Ich kenne ihn etwa 1 Jahr.

Gefühle ist natürlich in dem Fall schwer zu definieren, da man sich weder gesehen noch gesprochen hat.

Ich drücke es mal vorsichtig aus - wir hatten immer unsere gewissen Chatzeiten, wo wir uns getroffen haben, das klappte ohne Absprachen, der andere war halt dann einfach da und wir haben munter drauf losgeplappert. Zu erzählen hatten wir immer etwas, egal um welche Themen es ging - man gewöhnt sich dann halt daran -

und wegen Joyclub - ja da habe ich mich interessehalber mal angemeldet, weil mein Mann und ich doch etwas experimentierfreudiger sind :-) und das habe ich ihm eben gestern erzählt.

Gechattet haben wir aber auf einer anderen Plattform :-)

Beitrag von thomm 30.03.11 - 11:29 Uhr

Nicht gesehen und nicht gesprochen, aber Bilder habt Ihr getauscht, vermute ich nach so einer langen Zeit.

Für mich klingt die Sache so, daß er entweder eine Frau hatte, wie oben schon jeman meinte. Oder aber der Mann hat begonnen, echte Gefühle für Dich zu entwickeln. Ich habe von solchen Fällen schon gehört, obwohl ich es mir selbst kaum vorstellen könnte.

Ich würde mir überlegen, wie intim Eure Gespräche waren und auf welcher Ebene der Umgang stattfand. Wenn Du darüber nachdenkst, dann findest Du sicher selbst die Antwort tief in Deinem Inneren.

Beitrag von -egal- 30.03.11 - 11:34 Uhr

ok denn nehme ich die Variante mit der Frau, einfach weil es mich für ihn freuen würde :-)

Auch wenn ich für mich jetzt nicht wirklich schlauer bin aber man muss wohl manche Dinge so hinnehmen wie sie kommen :-)


Danke Dir für das "Gespräch" und Deine Einschätzung der Dinge :-)

Beitrag von thomm 30.03.11 - 11:41 Uhr

Ich würde mir an Deiner Stelle nicht den Kopf zerbrechen.

Du scheinst mir ein Mensch zu sein, der sich um andere zuviel Gedanken macht.

Vergiss bitte nicht, daß ein Chat oder eine Community nichts mit dem wirklichen Leben zu tun haben. Die wenigsten Menschen, die man dort kennenlernt, taugen auch für die Realität. Und wer chattet, der sollte sich niemals zu sehr in etwas reinsteigern oder zu empfindsam sein.

Ich hoffe, Dir etwas geholfen zu haben.

Grüße Thom

Beitrag von bibiblox96 30.03.11 - 12:26 Uhr

Also das ist doch ganz einfach #augen:

"war eine sehr tolle zeit mit dir und du hast mein leben bereichert."
-> er hat dir alles geschrieben (auch frauengeschichten) und du warst halt wie das dr. sommerteam online und stands mit rat und tat zur seite

aber du bist leider auch keine frau, die ich für immer haben möchte *zwinkert*
-> Sex ja, mehr nein!

wünsche dir viel spass und viel glück bei joy.
-> Auf wiedersehen!

lebe dich aus und geniesse dein leben, vielleicht habe ich dir ja auch ein wenig gegeben.
-> lebe dich aus und hab sex mit anderen, vielleicht habe ich dir auch gefallen und du kommst auf mich zurück

und wenn es dich aufbaut, ja ich hätte mich fast verliebt *zwinkert*"
-> da hat er wohl ein Trick-Argument nachgelegt, dass du vielleicht doch ein Treffen mit ihm anstrebst

Der TYP ist eine "einfache" Onlinebekanntschaft und ein Laberfrosch der versucht mit paar psychologischen Tricks dich unbewusst zu manipulieren.

Viel Glück, dass du auf DEN hier und auf die nächsten seiner Art nicht reinfällst #winke