Lange Zyklen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinehexe74 30.03.11 - 10:45 Uhr

Hey,

ich habe in manchen Diskussionen gesehen, dass es hier doch mehrere mit laaaaangen Zyklen gibt.

Nehmt ihr die einfach so hin - abgesehen von Tees oder ähnlichem, was man sich selbst bestellen kann - oder habt ihr den FA nach Ursachen usw. gefragt?

LG

Beitrag von bina981 30.03.11 - 10:50 Uhr

hallo kleinehexe,

ich für meinen teil, habe das problem auch aktuell und wenn ich ehrlich bin kämpfe ich mich seit monaten damit rum...

du könntest mal einen hormontest beim fa machen lassen.

ansonsten probier ich es auch in der 1. zh mit Himbeerblättertee und 2. zh mit frauenmanteltee, meine letzten beiden zyklen waren 43 und dann 32 tage, kann dir aber nicht sagen ob es sich wirklich dadurch verbessert hat, habe auch nur leichte blutungen...

#liebdrueck

bina

Beitrag von honeybunny71 30.03.11 - 11:00 Uhr

hallo kleine Hexe ;-)

na ich denke so kurz nach Absetzen der Pille kann es eine weile dauern bis sich der Zyklus wieder einpendelt. Allerdings solltest du vielleicht trotz allem mal Deine Hormone checken lassen. ist in unserem Alter eh von Vorteil :-p....

Viel Glück weiterhin...

Beitrag von kleinehexe74 30.03.11 - 11:17 Uhr

Grins - ja leider ist das Alter nicht ohne!

Ich hab gestern bei der FÄ angerufen, weil ich im Dez. die Untersuchung wegen Windpocken und Schilddrüse nicht machen konnte- kam kein Blut :-(
Da ich noch nicht schwanger bin, dachte ich ich hol das jetzt mal nach.
Kann dazu nächste Woche vorbeikommen.

Hab die Arzthelferin dann am Tel auch auf die langen Zyklen angesprochen. Sie meinte sie macht dann nächste Woche auch einen SST mit - wobei ich eine SS eher ausschließe. Je nachdem Ergebnis werd ich sie dann bitten, mir bald einen Termin zu machen.
Sie meinte, dass mir die FÄ evt. was pflanzliches aufschreibt- aber klar wäre es besser erstmal die Hormone zu checken....

Beitrag von honeybunny71 30.03.11 - 11:46 Uhr

Also mein Doc hat mir auch erst Mönchspfeffer verschrieben, mich aber trotzdem zum Hormoncheck in eine Kiwu überwiesen. Sprech das einfach mal direkt nächste woche an.

#pro

Beitrag von kleinehexe74 30.03.11 - 11:56 Uhr

Ja werde ich machen.

Sie ist selbst KiWu-Ärztin, da wird sie sicher auf so ein Anliegen eher eingehen als ein "normaler" FA