7ssw und Schmierblutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von morrigan27 30.03.11 - 11:07 Uhr

Hallo Mädls #winke

Ich bin in der 7ssw und habe gestern vormittag Schmierblutungen und Bauchkrämpfe bekommen, sofort ab zum Arzt und gleich mal 2 Wochen strikte Bettruhe bekommen.

Ist das jemanden von Euch auch mal schon so ergangen und kann mir pos Bericht erstatten, habe nämlich total Angst den Krümmel zu verlieren.....

Danke schon mal im voraus

Lg Morrigan mit #ei

Beitrag von verdania 30.03.11 - 11:11 Uhr

Hey,
ich hatte in der 5.ssw Blutungen, aber nur für ein paar Stunden.
Jetzt bin ich in der 31.ssw und Würmchen wächst fleißig und tritt mir kräftig auf die Blase.
Versuch dich zu entspannen und freu dich auf das, was vor dir liegt.
Ich wünsch dir alles Gute und drück dir die Daumen.
Lg verdania 31.ssw

Beitrag von chris1179 30.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo,

ich hatte bis zur 14. SSW immer wieder Blutungen, dann noch mal in der 27. SSW und zuletzt sogar noch in der 32. SSW.

Bei mir war zum Glück immer alles ok.

Wenn der Arzt Dir Bettruhe verordnet hat, dann halte Dich auch dran und schone Dich!

Wünsche Dir alles Gute!

Lg Christina + Annalena (33+0)

Beitrag von mw83 30.03.11 - 11:12 Uhr

Hatte gestern morgen so einen braunen Ausfluss bekommen, bin auch in der 7. SSW. Bin dann gleich zum Arzt und der meinte alles in Ordnung und man konnte sogar das Herz sehen. Er meinte, dass es schonmal vorkommen kann, dass man Schmierblutungen hat und wenn es nicht sehr viel und nicht hellrot ist, dann muss man sich nicht unbedingt sorgen machen.
Wie ist es denn bei dir? Konnte man schon ein Herz sehen? Es geht bestimmt alles gut!!!

Beitrag von morrigan27 30.03.11 - 11:22 Uhr

Meine FÄ hatte gestern nen Us gemacht und Kind und Herzschlag war deutlich zu erkennen

Beitrag von lilach0203 30.03.11 - 11:30 Uhr

Trotzdem sofort wieder hin, frisches Blut ist kritisch also lass es untersuchen. Gestern war gestern.

Beitrag von lilach0203 30.03.11 - 11:31 Uhr

huch sorry, ich hab dich gerad mit einem anderen thread hier verwechselt :-D
also für dich: bettruhe und nich so viele sorgen machen. wird alles gut :)

Beitrag von lucas2009 30.03.11 - 11:16 Uhr

Manche Schwangerschaften sind sehr anfällig, was nihct heißt das es dem Kind nihct gut geht. Du solltest dich aber strikt an die Bettruhe hlten und eben die ganz SS sehr auf dich achten!
Alles Gute#klee

Beitrag von stoepsel13 30.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo,
ich hatte das in der 7. und 8. SSW, sowie in der 12. und 13. SSW auch. Bin immer beim FA gewesen und er sagte mir, dass ich blute nicht das Baby.
Mit dem war immer alles tip top...

Wenn das Herz erst mal schlägt, dann sinkt das FG-Risiko rapide, obwohl es ja nie bei Null landet.
Und, Blutungen sind am Anfang der SS nicht selten. Etwa 20 % haben damit immer wieder zu kämpfen.

Ich habe mich auch an die Ruhe gehalten und viel mit dem Baby gesprochen und mir vorgestellt, wie es ist, wenn es da ist. Das hat mir geholfen...

LG