Schleimabgang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 30.03.11 - 11:12 Uhr

Hey ihr Lieben,

seit gestern Abend (natürlich nachdem ich von der Klinik wieder zuhause war #pro) habe ich, wenn ich zur Toilette gehe immer ganz viele weiße Schleimstückchen in der Toilette. Kann das von der Vaginaluntersuchung sein, dass der Schleimpropf sich jetzt Stück für Stück löst? Möchte wegen so ner Kleinigkeit nicht wieder zum Frauenarzt oder in die Klinik. Blut ist keins bei.

Danke für eure Antworten

Sparki mit Daja 37.Woche

Beitrag von babsy8411 30.03.11 - 11:51 Uhr

Hey,

wieso Klinik? Was war los? Also glaube nicht das es der Schleimpropf war!
Denke das es von der Untersuchung war! Wie ist dein Befund und wie groß ist deine kleine Maus?
LG Babsy8411

Beitrag von spark.oats 30.03.11 - 11:56 Uhr

Hatte Wehen unter zehn Minuten die regelmäßig waren... Tja... Selbst unter warmen Wasser gingen sie nicht weg und dann wieder TAAADAAA vorführeffekt.. #aerger

Hatte vorgestern schon so n komischen Klumpen in der Slipeinlage.. Konsistenz wie Wackelpudding, aber der war halt nicht groß...

Befund... Mumu einen Finger breit offen und GMH verstrichen... Ich hab trotzdem das GEfühl, dass ich übertrage :D

Beitrag von babsy8411 30.03.11 - 12:03 Uhr

Tja mir geht es nicht anders habe heute wieder termin bin echt mal gespannt! Bin diese Wehen auch sowas von Leid! Wenn sie wenigstens was bringen würden aber nein!
Wie sind den die Kindsbewegungen noch doll?
Und kennst du die jetzigen Maße deiner Maus?
LG

Beitrag von spark.oats 30.03.11 - 12:06 Uhr

Nee hatte keinen US mehr.. :( Also das letzte mal war sie wohl ca. 47 cm groß und 2,6 kg schwer...

Die Kindsbewegungen sind noch sehr wohl doll.. Auf jeden Fall wobbelt sie immer schön mit ihrem Po gegen die Bauchdecke und was sie für schöne Füße hat will sie mir auch schon zeigen #verliebt

und wie ist bei dir?

erzähl mir nachher wie der FA-Termin war!

Beitrag von babsy8411 30.03.11 - 12:13 Uhr

Also ich finde die Kindsbewegungen sind weniger geworden! Also nur so abends das sie ein wenig rum turnt!
Hatte gestern ab mittags wieder so heftige Wehen aber ich will auch nicht dauernd in Krankenhaus! Bin dann abends wo mein Schatzi da war in die Wanne aber es wurde auch nicht besser aber auch nicht schlechter!
Über nacht sind dann die Wehen besser geworden! Jetzt kommen sie wieder unregelmäßig!
Habe trotz das es mein 4.Kind ist mittlerweile Schiss das ich nicht merke wenn es wirklich los geht! :-(
Naja wenn ich heute abend wieder da bin melde ich mich mal!
Liebe Grüße

Beitrag von spark.oats 30.03.11 - 12:27 Uhr

Ja, ich weiß was du meinst mit dem merken... :(

Ja so an sich ist es weniger geworden, aber spüren tut man die kleinen ja doch noch echt gut. :)

Alles klar. ich bin gespannt, was du zu berichten hast! :)