baby fast 4 monate schläft unruhig...was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von antonia2010 30.03.11 - 11:21 Uhr

hallo,

mein sohn wird jetzt 4 monate. er war schon immer nicht ganz einfach, hat viel geschrien aber es wird besser. ist immer ungeduldig, trinkt hastig...
u was mich am meisten belastet, das er so unruhig schläft. wird alle 30 min, nachts alle 1-2 std. wach. er scheint kein festen schlaf zuhaben ,jedes geräusch nimmt er wahr u wird schnell wach aber auch ohne geräusche. dann brüllt er von null auf hundert. das einzigste was dann hilft ist die brust.daran schläft er auch nur ein, nuckel verweigert er.
hat jemand tipps??? er schläft tag u nachts so unruhig auch draußen im kinderwagen....
vieleicht weiß jemand rat.


lg

Beitrag von pfirsichbacke 30.03.11 - 12:03 Uhr

meine maus schlenkert sich mit ihren fuchteligen armbewegungen immer in rage.
wenn du hast pack ihn in ein tragetuch oder tragehilfe (bitte eine gute) und du wirst sehen, so tief hat er noch nie geschlafen. so bekommt meine mulle am tag wenigstens ihren ruhigen schlaf.
oder versuch es mal mit pucken. ist mit 4 monaten zwar spät anzufangen aber vielleicht klappt es.
wo schläft er denn nachts? vielleicht fühlt er sich allein wenn er im kinderbett aufwacht und du bist nicht da. schonmal drüber nachgedacht ihn mit zu dir ins bett zu nehmen? scheinbar sucht er deine nähe.

#winke

Beitrag von antonia2010 30.03.11 - 12:21 Uhr

hallo,

danke für deine antwort.
tragehilfe habe ich den bondolino, dachte erst das hilft aber da schläft er auch mal besser, mal schlechter damit. vormittags wenn er wieder schlafen will bin ich den die ganze zeit fast daneben u beruhige ihn dann immer.
habe natürlich auch nen richtigen pucksack, hat auch erst gut funktioniet dann mal besser mal schlechter.manchmal versucht er sich daraus zu befreien.u ja er schläft auch in meinen bett sonst komme ich garnicht zum schlafen.ansonsten habe ich nen beistellbett was aber auch nicht besser funktioniert. voll schwierig....
also eigentlich haben wir alles ausprobiert was man so kennt...

Beitrag von pfirsichbacke 30.03.11 - 14:45 Uhr

meine maus beruhigt sich ganz schnell wenn ich sie mir bauch an bauch auf mich lege. wenn man beiderseits nur dünn bis gar nicht bekleidet ist, ist das der absolute traum jedes babys. so nah bei mama wird er sich bestimmt schnell beruhigen. meine braucht dabei aber nen schnulli, der mamabrustduft macht sie sonst ganz kirre #schein
probiers mal aus, ist meine geheimwaffe. und wenn er sich so beruhigt hat kannst du ihn vielleicht danach ins bettchen legen oder einfach auf dir schlafen lassen. ich weiß gerade tagsüber geht da ne menge zeit verloren, aber ich hab mir dann einfach die zeit genommen und sie mir auf den bauch gelegt und auf der couch mitgedöst.

liebe grüße
und viiiiel glück mit deinem schatz