Plötzlich total unreine Haut mit 26 Jahren - was hilft???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lollipop24 30.03.11 - 11:34 Uhr

Hallo,


ich hatte bisher immer eine super schöne Haut, bin immer sehr beneidet worden .... viele sagten "du hast ja eine Haut wie eine Porzelanpuppe" und genau so war es auch. Klar, hin und wieder mal ein einzellner Pickel, aber ansonsten keine Probleme.


Nun habe ich seit 3 Monaten sehr sehr große Probleme bekommen. Es fing mit ein paar einzellnen Pickeln an, die immer mehr wurden.

Nun ist fast mein ganzes Gesicht voller Pickel und Pusteln, die richtig tief entzündet sind. Meine ganze Haut ist gerötet, es juckt und brennt alles. Die schlimmste Region ist das Kinn und die rechte Wange ..... ich sehe schrecklich aus, wie ein Streuselkuchen!

Das komische ist, die Pickel haben keinen Inhalt, also es lässt sich nichts ausdrücken ..... was kann das nur sein?

Ich war damit beim normalen Hausarzt, er weiss sich auch keinen wirklichen Rat, er hat mir eine Kortisonsalbe verschrieben - Wirkung: NULL!!!!!

Habe leider erst für nächste Woche Freitag einen Termin beim Hautarzt bekommen - ich hoffe das man mir da helfen kann :-(


Es ist so schlimm, selbst mit Make up, Abdeckcreme und Puder sieht man es, vorallem wenn ich draussen in der Sonne stehe .... ich schäme mich richtig :-(



Hat Jemand sowas schonmal erlebt?

Welche Tipps habt ihr für mich? Was kann ich dagegen tun?



DANKE euch vielmals für eure Hilfe!



lg lollipop, der Streuselkuchen#schein

Beitrag von spatzl27 30.03.11 - 11:43 Uhr

Hallo,

lass mal Deinen Hormonhaushalt checken. Nimmst Du die Pille? Hast Du da gewechselt, abgesetzt? Bist Du gar schwanger? Also ich hatte vor der Schwangerschaft auch ne ganz tolle Haut. Als ich schwanger wurde bin ich regelrecht aufgeblüht.. Die Dinger taten richtig weh. Nach der Entbindung und Hormonumstellung war alles wieder ok...

LG Spatzl

Beitrag von lollipop24 30.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo,


danke für deine liebe Antwort!


Nein, schwanger bin ich nicht. Allerdings nehme ich gerade die Pille für 3 Monate durch (ohne Pillenpause). Das hat mein Frauenarzt mir geraten, da ich viel unter Kopfschmerzen leide und das dadurch besser werden soll.


Ich habe meinen Frauenarzt schon gefragt ob meine schlimme Haut damit zusammen hängen könnte, aber er sagte, die Haut verbessert sich höchstens durch die durchgänginge Einnahme #kratz Er sagte davon könne es nicht kommen!

Bin absolut ratlos #schwitz


Habe auch nicht die Ernährung oder so umgestellt, alles so wie immer #zitter



lg lollipop

Beitrag von kejezin 30.03.11 - 18:55 Uhr

Hallo lollipop,

welche Pille hast du bekommen, wenn ich fragen darf?

Liebe Grüße

Kejezin

Beitrag von lollipop24 30.03.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich nehme die Belara.


Warum fragst du?



lg lollipop

Beitrag von kejezin 30.03.11 - 21:01 Uhr

Weil bei betsimmten Pillen Pickel auftreten!

Sobald ich meine Absetzte bekomme ich eine unreine Haut, weil ich unter Hormonstörung leide! Hast du es mal bei dir untersuchen lassen?

Die Pille nimmst du auch erst seit kurzem laut deinem Beitrag.

Lieben Gruß

Kejezin

Beitrag von martiena 30.03.11 - 22:14 Uhr

hallo,
also ich denke sehr wohl es könnte mit der pilleneinnahme zusammenhängen.
und dann...ich bin erschrocken! die pille ist ein magnesiumräuber durch und durch. folgen von magnesiummangel sind kopfweh und krämpfe. du solltest magnesium zu dir nehmen. zb brausetabletten. versuch es. hab schon vielen mit diesem simplen trick helfen können.
lg

Beitrag von lollipop24 31.03.11 - 11:17 Uhr

Ich danke dir vielmals für deinen Tipp #liebdrueck


Ich werde es ausprobieren!!!!!


lg lollipop

Beitrag von loridori 10.10.11 - 15:15 Uhr

Hallo,

ich bin 22 Jahre und ebenfalls wie du, HATTE ich immer die schönste Haut die es gibt. Seit ca. 1 1/5 Jahr hab ich richtig schlimme Probleme. Ich schreibe dir hier, weil ich ebenfalls wie du diese schlimmen Pickel hauptsächlich auf der rechten Hälfte meines Gesichts bekomme. Und genau in der gleichen Auswirkung. Die Dinger werden keine richtigen Pickel, also ich kann Sie nicht drücken. Die werden zwar richtig fett und groß, aber nie "reif". Genauso nehme ich die Pille Belara. Oder habe Sie genommen. vor ca 2 jahren habe ich Sie mal abgesetzt, weil ich Sie nicht brauchte (Ich nehme Sie seit ich 14 bin) dann fing meine schlechte Haut an. Ich fing dann sofort wieder mit der Pille an, doch seitdem tut sich nichts. Meine Haut ist nicht besser gewurden. Also hab ich Sie wieder abgesetzt ( mein Mann und ich wollen jetzt ein Kind) schwanger bin ich defintiv noch nicht und dann müsste ich es ja schon fast 2 Jahre sein.

Meine Bitte an dich. Hast du immer noch diese Probleme? Was hast du dagegen gemacht und vorallem ist es jetzt besser?

Ich habe schon so viel versucht, von teuren scheiß aus der Apotheke, günstige Mittel, Hausmitttel, Tabletten, Wasser und Seife, Kortison (creme) und und und... NICHTS HILFT... Ich hoffe Ihr könnt mir helfen:( Ich weiß nicht mehr weiter und es ist einfach nur schrecklich!

Beitrag von dressing2 15.07.15 - 16:11 Uhr

Hallo,

ich habe deinen Beitrag gelesen, falls du noch Interesse hast, habe ich vielleicht eine mögliche Ursache für deine unreine Haut.

Und zwar hast du geschrieben du hast die Pille genommen seit dem du 14 bis und dann kurz abgestetz. Durch die Hormone und Wirkstoffe in der Pille hat sich quasi deine "Pubertät" verzögert und dadurch dass du sie kurz abgesetzt hast, bist du in die "Pubertät" gekommen.

Eine Lösung habe ich aber leider keine :(

Grüße