Blasensprung/Riss, sehr dringend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krummi81 30.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo,


ich weiß, es sind keine Ärzte hier...aber ich wollte mal fragen wer hier Erfahrung hat.

folgendes: gestern war ich auf dem WC, bin aufgestanden und mir lief wasser die Beine runter, o.k. dachte ich...Du hast nicht richtig entleert. Danach kam nix mehr.#schock
heute morgen bin ich auf meine Anrichte gestiegen, wieder Hose nass, bin dann zur Toilette und habe Wasser gelassen. Seit dem kam nichts mehr,nuT ein zwei tröpfchen.
Nun ist es mir aus meiner 1 SS bekannt, dass FW im Schwall abgeht, und dann auch ständig weiter fließt. kann es aber auch sein, das dem nicht so ist? Kennt das jemand? Meine FÄ ist im urlaub, ich hätte am Freitag Termin.
Mir graut es gerade vor der Klinik#zitter stundenlang warten...

och Mädels, ich fühl mich gerade etwas hilflos
ich habe Rückenschmerzen, aber keine wehen (glaube ich) ich sagte ja schon vor tagen, ich trau meinem Körper absolut nicht mehr.

LG Pam ET-9

Beitrag von magiccat30 30.03.11 - 11:38 Uhr

soweit ich das weiß kann Fruchtwasser auch tröpfchenweise abgehen und muss nicht in einem schwall kommen.

Beitrag von stoepsel13 30.03.11 - 11:38 Uhr

Teste doch erst mal mit nem Handschuh aus der Apo, ob es wirklich Fruchtwasser ist...

Viel Erfolg...

Beitrag von jacky84a 30.03.11 - 11:39 Uhr

fruchtwasser kann auch in kleinen mengen austreten!!!

sofort abklären lassen!

mit lakmuspapier... hebamme frauenarzt.... was weiß ich
am besten aber im kreisssaal... auch wenn du keine lust zu hast!

Beitrag von shiningstar 30.03.11 - 11:39 Uhr

Kannst Du ggf. den PH-Wert prüfen?! Jemanden in die Apotheke schicken, der schnell Teststreifen holen kann?!
Wenn das Köpfchen fest im Becken sitzt, muss das Fruchtwasser nicht im Schwall abgehen...

Beitrag von lucas2009 30.03.11 - 11:39 Uhr

Naja wenn man nur ein Riss in der Fruchtblase hat, kann es sein, das das baby diesen eben immer wieder verschließt. Du solltest aber trotzdem zum Arzt (wird ja ne Vertretung geben) weil das Infektionsrisko bei einer gerissen Fruchtblase einfach erhöht ist.

LG

Beitrag von juliet1311 30.03.11 - 11:40 Uhr

Hallo!

Ich würde mich schleunigst in KH aufmachen, damit die kontrollieren können, ob es Fruchtwasser ist. Meine Schwägerin hatte genau das gleiche Problem wie du. Sie lief auch aus, weil sie nur einen Riss in der Blase hatte.
Wehen hatte sie auch keine. 24h später wurde die Geburt dann eingeleitet.
Ich möchte dir keine Angst machen, sondern dir nur raten es abklären zu lassen.
LG und ich wünsche dir ganz viel #klee!

Juliet

Beitrag von butter-blume 30.03.11 - 11:41 Uhr

Hallo,

wieso vor der Klinik stundenlang warten? In so fällen gehst du direkt durch in den Kreißsaal! Die machen dann nen US und werden sehen wieviel Fruchtwasser noch da ist!

Ich glaube übrigens, dass es FW ist... also, nimm alles wichtige mit! :-)

Viel Glück!
Butter-blume

Beitrag von krummi81 30.03.11 - 11:45 Uhr

Überzeugt, ich warte auf meinen Mann (der im Vorstellungsgespräch sitzt, also nicht erreichbar ist#klatsch) und dann fahre ich in die Klinik.

insgeheim mit viiiiiieeeeel Hoffnung, dass es los geht.

LG

Beitrag von ixsweetdragonxi 30.03.11 - 12:15 Uhr

Kann dir da auch nur empfehlen ins KH zu fahren und nicht den Fehler zu machen wie ich bei meiner Großen!
War Nachts aufm Klo, konnte nicht mehr schlafen und hab mich vorn Pc gesetzt und beim setzten kam bisschen was raus.. dachte auch naja war vieleicht der Rest aber den Tag über kam immer nur so ne kleine Menge dachte mir da auch nichts bei... am Abend dann gegen 17 Uhr doch ins KH und was war... natürlich war es Fruchtwasser und es wurde sofort eingeleitet mit Gel und danach gleich Tropf.. mir wurde nur gesagt das ich hätte gleich kommen sollen wegen der Infektsionsgefahr und mir so 12 Stunden die ich zuhause gewartet habe flöten gegangen sind :-( naja meine Kleene kam trotzdem gesund am nächsten morgen zur Welt... aber lieber einmal länger im KH gewartet als einmal dem Kind schaden ;-)

Liebe Grüße und viel Glück falls es los geht