Lässt Haare nicht schneiden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emma-pauline 30.03.11 - 11:45 Uhr

Hilfe!!!

Mein Sohn, ist 2 Und lässt sicheinfach nicht die Haare schneiden, nicht von uns Oma oder Tante und auch nicht von Kinderfrisör#aerger

Inzwischenzeit sind die Hare bis zu den Schulterblättern und wir müssen ihm eine Haarklammer rein machan damit er was sehen kann.
Aber sobald wir mit der Schere kommen ist die Hölle los#schwitz

Wie habt ihr das gemacht?

MFG

Beitrag von canadia.und.baby. 30.03.11 - 11:52 Uhr

Wir haben Glück , Jasmin beginnt nur das brüllen wenns ums Nägel schneiden geht!
Wir waren schon 2 mal beim Frisör.

Kann dir da leider keinen Rat geben!

Beitrag von littleblackangel 30.03.11 - 11:54 Uhr

Hallo!

Ab zum Friseur und dann nicht mit der Schere, sondern mit der Maschine schneiden lassen. Da hatte mein Sohn viel weniger Angst davor!

Schulterlange Haare bei einem Jungen...ich mags garnicht!

LG

Beitrag von toffiee 30.03.11 - 12:12 Uhr

Also wir waren jetzt schon 4 mal beim Friseur und bisher gab es keine Probleme. allerdings haben wir auch nie versucht selbst zu schneiden.

ich würde zum Friseur gehen, ihn auf deinem Schoss sitzen lassen und ihm im Spiegel "Geschichten" erzählen während der Friseur schneidet. Das klappt bei uns immer super.

Viel erfolg und Augen zu und durch, denn grad jetzt im Sommer sind lange Haare (gerade bei Jungs) ganz schön warm.

Liebe Grüße

toffiee

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 30.03.11 - 12:21 Uhr

wir haben es auch mit der schere probiert aber da war er zu zappelich...
ab da an haben wir immer nur maschienen genommen geht schnell und gut..
ich würde meinem sohn die haare nie mals so lang wachsen lassen dann würde ich ihn ehr festhalten..

viel glück das es doch noch geht

Beitrag von mellylopez 30.03.11 - 12:22 Uhr

hallo

ich bin selber friseurin und daher schneide ich meinen kleinen alleine am anfang wo er angst hatte habe ich ihn auf meine schoß genommen und vor einen spiegel gesetzt damit er alles sieht was wir machen dan habe ich ihn einen kamm in die hand gegeben und gesagt komm wir machen dich mal schick und alles erklärt was ich jetzt mache , hat nach dem 3ten mal sehr gut geklappt jetzt bleibt er alleine sitzen und ich kann in ruhe schneiden und er ist nacher richtig stolz das er wieder schick ist.

fangt am besten an mit der schere zu schneiden weil die meisten kinder haben angst vor dem schergerät .

lg melly

Beitrag von jumarie1982 30.03.11 - 13:10 Uhr

Hier wird der Fernseher angemacht, das Kind mit weit offenem Mund davor gesetzt und dann schneide ich in 3-5 Minuten alles, was nötig ist.

Bei Tanten oder Friseur würde mein Kind auch keine 3 Sekunden still sitzen geschweige denn sich anfassen lassen.

LG
Jumarie

Beitrag von emma-pauline 30.03.11 - 13:31 Uhr

#danke

Aber auch das hat gerade nicht geklappt#heul#heul

Beitrag von elmala 30.03.11 - 19:50 Uhr

ist ein bisschen spät ihn jetzt noch sanft ran zu führen....

ich habs bei meinem von anfan an beim.... baden, spielen, essen, buch gucken, wickeln usw gemacht. er empfindet es als normal. genau wie zähne putzen....

ich bin selbst friseurin, von daher kenne ich diese situationen ganz gut. was man da machen kann? keine ahnung.... ich würde ihn dann jetzt warscheinlich zwingen! er muss ja lernen das es nicht schlimm ist die haare geschnitten zu bekommen. danach eine belohnung, egal wie er es über sich ergehen lassen hat.

vor maschine habe viele kinder die es nicht kennen erst recht angst.
müsst ihr versuchen..

viel glück!!!

lg elli