Paket unfrei verschicken - wo am besten/günstigsten?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von missy0675 30.03.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

mein babyphone ist innerhalb der garantiezeit funktionsuntüchtig geworden...klasse..:-[
Ich hab daher an die Serviceabteilung des Herstellers geschrieben, mir bibtte zu sagen wie ich den Versand organisieren soll, ob ich ne Retourennr. bekomme, ob ein bestimmter Dienstleister zu wählen ist...
Kam als Antwort nur, daß ich das gerät "gerne mal" #kratz unfrei zur Reparatur schicken könne.
hab nun gelsen , daß es mit DHL 15 EUR kostet und die mir dann die Differenz zum normalen Versand in Rechnung stlelne können. Deshalb meine Frage: Kennt jemanden eine günstigere Alternative zu DHL bzgl. Päkchen unfrei verschicken?

Grüsse,
missy

Beitrag von purpur100 30.03.11 - 12:23 Uhr

so ganz verstehe ich nicht, was du da meinst.

Unfreier Versand bedeutet, daß der Absender gar keine Kosten hat und die Versandgebühren vom Empfänger gezahlt werden.

Beitrag von missy0675 30.03.11 - 12:29 Uhr

Ja, klar, wenn ich es zur Post bringe habe ich keine Kosten zu tragen..aber der Empfänger kann mir wohl die Differenz zum normalen versand in Rechnung stellen...ob er das jetzt draf mag dahingestellt sein, jedenfalls tun das wohl manche Firmen. Ich bin ja schon froh wenn sie das Packerl annehmen, in den Firmen in denen ich bislang tätig war, hätt das keine angenommen....

Beitrag von purpur100 30.03.11 - 12:34 Uhr

ok, jetzt hab ich verstanden, wie du das gemeint hast.
Bei deiner eigentlichen Frage kann ich dir leider nicht helfen.

Na, viel Glück, daß das repariert wird #klee

Beitrag von nadine84 30.03.11 - 13:20 Uhr

Dann wäre es doch besser gleich eine normale Versandart wie Päckchen oder Paket, Hermes oder DHL oder andere zu nehmen.

Das wäre auf jeden fall billiger als dann die Unfreikosten in Rechnung gestellt zu bekommen.

LG Nadine #blume

Beitrag von wilma.flintstone 30.03.11 - 14:51 Uhr

Hallo Missy,

ob Du es unfrei oder frei machst kannst Du Dir ja noch überlegen anhand der Antworten.

Ich würde es per DHL unfrei senden UND einen Brief beilegen mit der Reklamation, der Aufforderung es, da innerhalb der Garantie defekt, umgehend bis zum... zu reparieren und dem Hinweis, daß Du es wie mit Herrn/Frau sowieso besprochen unfrei einsendest. Dann sollten die Dir eigentlich nix in Rechnung stellen, war ja deren Anweisung #schein.

Gruß W.

Beitrag von parzifal 30.03.11 - 20:04 Uhr

Warum schickst Du es nicht für ca. 4 Eur per Hermes und bittest bei Anerkennung der Garantie um Erstattung?