wir haben einen Kindergartenplatz!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von alfahe 30.03.11 - 12:26 Uhr

Hi ihr,
muss meine Freude grade mit euch teilen :-)

Heute morgen rief die Leitung vom Kindergarten an und bestätigte uns den Platz für August diesen Jahres!

Freu mich so sehr, aber auf der anderen Seite bin ich auch traurig....
mein Kind wird flügge #verliebt

Euch noch einen schönen Tag :-)

Lg Sandra

Beitrag von emmy06 30.03.11 - 12:31 Uhr

glückwunsch :-)

wir haben heute auch gute nachrichten per post vom kreis bekommen, der kindergartenplatz unseres sohnes wird aufgrund einer neustaffelung der elternbeiträge 16€ im monat günstiger #pro



lg

Beitrag von alfahe 30.03.11 - 12:37 Uhr

Glückwünsch #pro
das sind doch auch mal gute Nachrichten :-)

Beitrag von emmy06 30.03.11 - 12:59 Uhr

aber immer doch .... somit kostet der vollzeitplatz nur noch 70€ im monat.....

Beitrag von fernweh123 30.03.11 - 13:15 Uhr

Hallo Sandra,

mir geht es genauso.
Wir haben gerade per Mail (Post ist wohl nicht angekommen) die Zusage für eine der U3 Plätze die pro Jahr vergeben werden, bekommen.
Naomi ist im August 2 Jahre 10 Monate.
Mache mir Gedanken, ob es nicht doch zu früh ist.
Andererseits würde ich mir in einem Jahr glaube ich auch noch Gedanken machen. Ist irgendwie auch ein Abnablungsprozess :-(

Gruss Andrea

PS: Ach so und WOW 70 Euro für einen Vollzeitplatz? Das ist ja geschenkt!!!! Wir zahlen für 35 Std. glaube ich so 160 Euro + ca. 50 Euro Essensgeld wenn ich mich nicht irre.

Beitrag von emmy06 30.03.11 - 13:29 Uhr

...hier ist der Höchstsatz für Spitzenverdiener mit über 100 000€ Einkommen im Jahr geringer als Euer Beitrag ;-) Ich glaub max. zahlt man für 45 Std. rund 150€ im Monat. Essensgeld ist hier natürlich auch extra....
Wir haben zwar 45 Stunden gebucht und zahlen das auch, Junior geht aber nur etwa 25 Stunden in der Woche hin.

Zum Thema zu früh... Unser Sohn war letztes Jahr im August 2 Jahre und 9 Monate als er in den Kiga kam und er geht gern. Die Eingewöhnung war nach 1 Woche erledigt, am 4. Tag blieb er schon von morgens bis mittags allein dort.



LG

Beitrag von alfahe 30.03.11 - 13:35 Uhr

ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was unser Platz kostet!
Sollte mich mal erkundigen #schein
aber da es ja nur vormittags für 4 Stunden ist, sollte das ja wohl nicht sooo teuer sein

Beitrag von alfahe 30.03.11 - 13:33 Uhr

Hallo Andrea,

ja, der Abnabelungsprozess wird bei mir wahrscheinlich auch schlimmer als bei ihr #heul

Beitrag von lulu2003 30.03.11 - 16:45 Uhr

Hallo Sandra,

Glückwunsch!

Wir bekommen für Luis leider keinen im August. Ärgere mich maßlos, aber es ist nun leider nicht zu ändern.

LG
Sandra