Clusterfeeding

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schici-nici 30.03.11 - 12:49 Uhr

Hallo Mädels,

mein Kleiner (heute exakt 6 Wochen alt) hat gestern den ganzen Tag so toll geschlafen, zwischen drin immer mal gestillt mit so 3-4Std. Abstand aber gleich wieder eingeschlafen. Gestern Abend gegen 7 Uhr meldete sich der Hunger wieder, danach sollte er eigentlich schlafen, damit Mama und Papa auch mal was von einander haben. Er hat jedoch Cluserfeeding betrieben und das von 19-23 Uhr, immer wieder getrunken, eingepennt, getrunken, auf meinem Bauch eingeschlafen... Sobald ich ihn in sein Bettchen legen wollte ist er wach geworden und das Spiel begann von Neuem.
Normalerweise kann man ihn ohne Probleme in sein Bettchen tragen wenn er schläft. Er hat dann geschlafen von 0-2Uhr, dann ging es wieder los bis ca. 4Uhr und dann wieder ab halb 6. Von halb 7 bis halb 9 hat er endlich mal geschlafen. Seitdem wieder das selbe, nickt kurz ein und will dann wieder an die Brust. Jetzt schläft er seit 10 Min. in seinem Bettchen.

Bitte sagt mir das das nur Phase ist (- die schnell rum geht), ich dachte wir hätten jetzt mit 6 Wochen langsam einen Rhythmus?
Geht es euch auch so?

Liebe Grüße

Beitrag von familyportrait 30.03.11 - 12:53 Uhr

Kannst Du bitte CLUSTERFEEDING auch normal ausdrücken? #augen Ich versteh nur Bahnhof.

Beitrag von schici-nici 30.03.11 - 14:13 Uhr

Hi,

sorry für die späte Antwort, mein Kleiner wollte wieder ran.
Clusterfeeding bedeutet stundenlanges Dauerstillen, 5 Min. stillen, kurzes Nickerchen wieder kurzes Stillen und das immer wieder über mehrere Stunden.


LG

Beitrag von wir3inrom 30.03.11 - 15:25 Uhr

Anstatt mit den Augen zu rollen könntest du auch einfach Google befragen. #nanana

Beitrag von kleiner-gruener-hase 30.03.11 - 12:54 Uhr

Ich will dir deine Illusionen nicht nehmen, aber einen wirklichen Rythmus hatte ich mit meinem Kleinen nie. Zumindest keinen der sich mir offenbart hätte... Allerdings gab es Phasen (unter anderem mit etwa 6- 8 Wochen) wo ich tagelang nur gestillt habe.

Das geht vorbei... ;-)

Beitrag von ellalein 30.03.11 - 13:01 Uhr

Einen Rhythmus mit 6 Wochen,da wär ich erstaunt wenn der tatsächlich bleiben würde.;-)
Das ändert sich leider noch einige Male,glaub mir.

Und was das ständige trinken usw. angeht,ja das geht dann mal wieder vorbei,aber es wird auch immer wieder kommen,sie wachsen eben auch und brauchen mal mehr und dann wieder weniger.
Das wird dir noch eine Weile nicht erspart bleiben,da durch zu müssen.Ich hatte das auch oft und Stunden verbrachte meine Kleine an der Brust,aber was solls,wenns den Kindern eben gut tut bei Mama zu sein und es für ihrern steigenden Energieverbrauch von Nöten ist kann man da nicht viel ändern.

Viel Kraft weiterhin,es wird schon wieder Bergauf gehen,ganz sicher!
#winke

Beitrag von samafe75 30.03.11 - 14:48 Uhr

Huhu :-)

Luis ist am Sonntag auch 6 Wochen alt geworden und bei uns ist es exakt dasselbe. Eigetnlich hat er seit seiner Geburt diese Phasen: Mal meldet er sich alle 3-4 Stunde und mal kommt er ca. alle halbe Stunde mit nur kurzen Schlafphasen. Es gab sogar schon mal die ein oder andere Nacht wo er fast 6 Stunden geschlafen hat und ich dachte: boah toll :)
Aber meine Hebi meinte auch: alles normal ;) und leider ist es in der Tat so, dass man auf einen echten Rhythmus noch was warten muss.
Aber ich genieße es, dass mein Würmchen phasenweise soviel Nähe braucht und da er ansonsten echt pflegeleicht ist (toi toi toi) macht mir das auch nix aus. :)
Und im Haushalt mache ich dann was wenn es halt geht - mal schaffe ich in einer 3-4 Stunden Schlafphase alles locker und bei den halbstunden Rhythmus dann halt entsprechend wenig - ist dann halt so.

Hoffe bei Dir ist es ähnlich "entspannt" :)

Viel Spaß noch mit Deinem Sonnenschein
LG
Bine